Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 20. Juni 2019 

"Ada Lovelace´s Memorial Celebration"

24.06.2004 - (idw) Universität Hannover

Festveranstaltung zur Förderung des begabten Nachwuchses für InformatikerInnen

Mit dieser Festveranstaltung, die insbesondere der Förderung des weiblichen Informatik-Nachwuchses dient, ehrt der Lehrstuhl Graphische Datenverarbeitung des Fachbereichs Informatik der Universität Hannover am 2. Juli 2004 um 13.30 Uhr auch das Andenken an Ada Lovelace, die erste Programmiererin der Wissenschaftsgeschichte. Eingeladen sind alle Interessierten und vor allem Schülerinnen und Schüler mit einem Interesse an Informatik. Den Festvortrag mit dem Thema "Die Erde im Computer" hält Prof. Monika Sester von der Universität Hannover, eine namhafte Wissenschaftlerin im Gebiet Geoinformatik. Die Veranstaltung findet im Vortragsraum des Laboratoriums für Informationstechnologie am Schneiderberg 32 statt. Das Programm finden Sie im Internet unter www.gdv.uni-hannover.de/schools/lovelace/mc04/mc_04.php

Ada Countess of Lovelace lebte in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Sie war die künstlerisch und mathematisch geniale Tochter des englischen Dichters Lord Byron. Bei der Festveranstaltung wird die "Ada Lovelace´s Urenkelinnen" Initiative des Lehrstuhls für Grafische Datenverarbeitung vorgestellt. Die Teilnehmerinnen der Initiative sind Informatikstudentinnen, die Informatik-Studiengänge in Schulen vorstellen und Schülerinnen als Mentorinnen bei Informatik-Workshops, Arbeitsgemeinschaften und speziellen informatiknahen Fachprojekten betreuen. Auf der Festveranstaltung sollen diese Beiträge der Mentorinnen und der Schülerinnen gewürdigt werden.

Des Weiteren werden die Preisträger des Informatikwettbewerbs für niedersächsische Gymnasien ausgezeichnet. Dieser Wettbewerb i.e. die "Welfenlab Competition 2003" wurde vom Lehrstuhl für Grafische Datenverarbeitung organisiert. Die anspruchsvollen Forschungsaufgaben sind einzusehen unter www.gdv.uni-hannover.de/schools/competition03/index.php

Es wird auch über weitere Initiativen zur Förderung weiblicher Studierender der Ingenieurwissenschaften berichtet, insbesondere über die Initiative "Join the top". Im Rahmen dieser Initiative erhalten Studentinnen durch eine Kombination von besonderen Industriepraktika und speziellen Seminaren einen konkreten Einblick in und eine gewisse Vorbereitung auf industrielle Führungsaufgaben.

Auf dieser Veranstaltung werden neben Forschungsbeiträgen des Lehrstuhls Graphische Datenverarbeitung Projekte präsentiert, die von den Schülerinnen und den Gewinnern der Welfenlab Competition 2003 erarbeitet wurden.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen die Koordinatorin Ilona Esz, M.A., unter 0511/762-2910 oder per Mail unter esz@gdv.uni-hannover.de gern zur Verfügung.
uniprotokolle > Nachrichten > "Ada Lovelace´s Memorial Celebration"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35731/">"Ada Lovelace´s Memorial Celebration" </a>