Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. Oktober 2019 

Stiftungsrat bestätigt Forschungszentrum caesar erfolgreiche Aufbauarbeit

25.06.2004 - (idw) caesar - center of advanced european studies and research

Beschluss zur Stellungnahme des Wissenschaftsrates

Bonn, 23.06.04. Der Wissenschaftsrat hat am 28. Mai 2004 seine "Stellungnahme zum Center of Advanced European Studies and Research (caesar)" veröffentlicht, dem größten wissenschaftlichen Vorhaben im Rahmen des Bonn-Berlin-Ausgleichs. Gestern hat sich der Stiftungsrat, das Aufsichtsgremium von caesar, mit der Stellungnahme befasst. Er bestätigt caesar eine erfolgreiche Aufbauarbeit, die eine tragfähige Basis für die weitere Entwicklung geschaffen hat.

Der Stiftungsrat hat folgenden Beschluss gefasst:

"Der Stiftungsrat hat die Stellungnahme des Wissenschaftsrates vom 28. Mai 2004 zur Stiftung caesar kritisch erörtert. Er begrüßt, dass der Wissenschaftsrat die mit dem Modell caesar verbundenen Grundsätze bekräftigt. Der Stiftungsrat teilt ausdrücklich die Auffassung, dass caesar in seiner Aufbauphase bereits gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt hat. Damit kann für die Entwicklung von caesar auf einer tragfähigen Basis aufgebaut werden.

Der Stiftungsrat greift den Vorschlag des Wissenschaftsrates auf, eine Findungs- und Strukturkommission einzusetzen. Die Kommission erhält keine thematischen Vorgaben. caesar und Vertreter der Stifter nehmen als Gäste an den Sitzungen der Kommission teil.
Der Vorsitzende des Stiftungsrates und Frau Ministerin Kraft als Vertreterin des Landes werden ermächtigt, eine anerkannte Persönlichkeit für den Vorsitz der Findungs- und Strukturkommission zu gewinnen und gemeinsam mit dieser die Mitglieder auszuwählen. Mitglieder sollten vor allem international anerkannte, in- und ausländische Wissenschaftler der für caesar potentiell bedeutsamen Fachgebiete sowie Vertreter der Wirtschaft sein. Über die Zusammensetzung entscheidet der Stiftungsrat abschließend.
Der Bericht soll dem Stiftungsrat noch in diesem Jahr vorgelegt werden."

Vorsitzender des Stiftungsrats ist Dr. Wolf-Dieter Dudenhausen, Staatssekretär im Bundesforschungsministerium, Mitglieder sind u. a. Hannelore Kraft, Wissenschaftsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, Bärbel Dieckmann, Oberbürgermeisterin von Bonn, Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft, Bundes- und Landtagsabgeordnete sowie führende Vertreter aus Wissenschaft und Industrie.

Das internationale Forschungszentrum caesar (center of advanced european studies and research) hat 1999 die Arbeit aufgenommen. Mit inzwischen über 200 Mitarbeitern forschen interdisziplinäre Teams in den Bereichen Materialwissenschaften/Nanotechnologie, Biotechnologie und Medizintechnik. Forschung und industrielle Anwendung gehen Hand in Hand: caesar entwickelt innovative Produkte und Verfahren und unterstützt die Wissenschaftler bei Firmenausgründungen.

Weitere Pressemitteilungen und Fotos finden Sie auch im Internet unter www.caesar.de/presse.

Über ein Belegexemplar freuen wir uns!
Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
Forschungszentrum caesar, Frau Francis Hugenroth
Ludwig-Erhard-Allee 2, 53175 Bonn
Telefon: 0228 / 96 56-135
Fax: 0228 / 96 56-111
E-Mail: hugenroth@caesar.de
Internet: www.caesar.de
uniprotokolle > Nachrichten > Stiftungsrat bestätigt Forschungszentrum caesar erfolgreiche Aufbauarbeit

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35780/">Stiftungsrat bestätigt Forschungszentrum caesar erfolgreiche Aufbauarbeit </a>