Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Patiententourismus - Eine Chance für europäische Krankenhäuser?

25.06.2004 - (idw) Fachhochschule Ingolstadt

Studenten der Fachhochschule Ingolstadt erstellen Marktstudie zur Gewinnung internationaler Patienten für deutsche und schweizerische Krankenhäuser

Im Rahmen eines Studienprojekts "Wege für Krankenhäuser zur Gewinnung internationaler Patienten" der Fachhochschule Ingolstadt werden zur Zeit sowohl in Deutschland, als auch in der Schweiz Krankenhäuser befragt.

Ziel dieser Erhebung ist es, Krankenhäusern Wege zur Gewinnung internationaler Patienten aufzuzeigen bzw. zu ermitteln, inwieweit diese gerüstet sind, die zukünftigen Herausforderungen zu stemmen und welche Maßnahmen zukünftig getroffen werden müssen, um nachhaltig auch das Segment der internationalen Patienten erfolgreich bedienen zu können.

In der ersten Phase des Projektes erhoben die Studierenden in einer Sekundärrecherche die Faktoren erhoben, die für die Gewinnung und Behandlung internationaler Patienten von Bedeutung sind. In diesem Rahmen wurde der Patiententourismus in Deutschland und in der Schweiz untersucht und Informationen über die Kooperationen von Krankenhäusern, insbesondere mit Vermittlungsagenturen, gesammelt. Die Sekundärrecherche identifizierte erste Ergebnisse zu den Themenkomplexen Patientensegmentierung, Patientenbedürfnisse und Wege zur Gewinnung internationaler Patienten, die durch Expertenbefragungen überprüft und ergänzt wurden.

Durch eine anonyme Befragung ausgewählter Krankenhäuser wird derzeit überprüft, inwieweit deutsche und schweizerische Krankenhäuser das Segment der internationalen Patienten bereits bedienen, und welche Faktoren in diesem Bereich zum Erfolg führen.

Die Ergebnisse werden in den nächsten Wochen mittels statistischer Methoden ausgewertet, analysiert und interpretiert. Es werden Best Practices aufgezeigt und somit Vergleiche zwischen den Krankenhäusern, sowie den Ländern Deutschland und Schweiz, transparent gemacht. Hieraus können im weiteren Verlauf klare Handlungsan-weisungen abgeleitet werden.

Weitere Informationen zur Marktstudie, sowie erste Ergebnisse sind auf der Projekthomepage (siehe unten) veröffentlicht.

Das studentische Projektteam um Frau Prof. Dr. Raab veranstaltet am 2. Juli 2003 eine Endpräsentation der Marktstudie an der Fach-hochschule Ingolstadt mit internationalem Publikum. Die Ergebnisse werden Vertretern der teilnehmenden Häuser, sowie ausgewählten Experten aus dem deutschen und schweizerischen Gesundheitswesen vorgestellt werden.


Vertreter der Medien sind zur Präsentation herzlich eingeladen:
Präsentation der Marktstudie
"Wege für Krankenhäuser zur Gewinnung internationaler Patienten"
am Freitag, den 2. Juli 2004, um 14 Uhr, im Raum D313
an der FH Ingolstadt, Esplanade 10, 85049 Ingolstadt

Anforderung der Pressemappe bzw.
Anmeldung unter 0841 / 93 48 - 219
pressestelle@fh-ingolstadt.de
uniprotokolle > Nachrichten > Patiententourismus - Eine Chance für europäische Krankenhäuser?

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35799/">Patiententourismus - Eine Chance für europäische Krankenhäuser? </a>