Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Architektur-Professor der FH Münster erhält Verdienstkreuz am Bande

26.06.2004 - (idw) Fachhochschule Münster


Professor Martin Korda (2.v.l.) freut sich mit seiner Ehefrau Renate (l.) über die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande durch Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven (r.). Sein Engagement für die Fachhochschule Münster war außergewöhnlich. Drei Jahrzehnte lehrte Prof. Martin Korda Architektur an der Hochschule, leitete ihre Geschicke als Rektor und initiierte zahlreiche Auslandskontakte für Studierende. Als Anerkennung erhielt Korda heute (25. Juni) von Regierungspräsident Dr. Jörg Twenhöven das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Der Regierungspräsident lobte Kordas Engagement und Ideenreichtum, mit dem dieser die Internationalisierung der Hochschule auf den Weg brachte: "Er hat damit zum besonderen Profil beigetragen, das die Fachhochschule Münster heute auszeichnet". Der enge Kontakt zu anderen Partnerhochschulen in aller Welt lag Korda stets am Herzen. Er ermunterte Studierende, einen Teil ihres Studiums im Ausland zu absolvieren, und gab Hilfestellungen bei der Vorbereitung und Durchführung des Auslandsstudiums. Zudem ist er seit 15 Jahren Vorsitzender der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft Münsters.

Beim Aufbau der Fachhochschule hatte Prof. Korda maßgeblichen Anteil daran, dass aus den vorhandenen berufsbildenden Einrichtungen eine renommierte Hochschule entstand, die in Lehre und Forschung zu den Besten gehört. Zudem sorgte er als Rektor dafür, dass die Fachhochschule im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld Münster fest verankert ist.
uniprotokolle > Nachrichten > Architektur-Professor der FH Münster erhält Verdienstkreuz am Bande

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35860/">Architektur-Professor der FH Münster erhält Verdienstkreuz am Bande </a>