Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

6.-8. Juli: 35 Forschungsthemen und -projekte aus allen Augsburger Fakultäten - Forschungstage 2004

28.06.2004 - (idw) Universität Augsburg

Veranstaltungen zu 35 verschiedenen Themen und -projekten aus allen sieben Fakultäten geben bei den diesjährigen drei "Augsburger Tagen der Forschung" vom 6. bis zum 8. Juli wieder exemplarischen Einblick in die Vielfalt der Arbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Augsburg. Speziell zu den Forschungstagen eingeladene Wissenschaftler anderer Universitäten bereichern das Programm mit Gastvorträgen.


Neben zahlreichen Einzelvorträgen und -präsentationen wird u. a. einen Tag der offenen Tür bei der Medienpädagogik geboten, der alle Projekte des Faches an Ständen vorstellt. Zur abendlichen OpenLab-Party mit Demos über laufende Projekte lädt der Lehrstuhl für Multimedia-Konzepte und Anwendungen ein.

Ein ganzer "Tag der Mittelalterforschung", bei dem jüngere Mittelalterhistoriker aus der ganzen Bundesrepublik unter dem Motto "Die Zukunft der Mittelalterforschung liegt in ..." die derzeit aktuellen Ansätze der Disziplin vorstellen. "Kants Revolution der Denkungsart" ist das Thema eines dreiteiligen Vortragsblocks der Augsburger Philosophie.

Das Institut für Volkswirtschaftslehre thematisiert ebenfalls in einer mehrteiligen Vortragsveranstaltung den globalen Klimawandel als ökonomische Herausforderung. Zusätzlich stellt Prof. Dr. Peter Michaelis, Augsburger Ordinarius für Volkswirtschaftslehre/Umwelt- und Ressourcenökonomie und zugleich Mitglied im Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) der Bundesregierung, das "Umweltgutachten 2004" vor.

Die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät bereichert die Augsburger Tage der Forschung 2004 durch die Ehrung des französischen Mathematikers Prof. em. Michel Balinski Ph. D. (École Polytechnique Paris), dem sie ihre Ehrendoktorwürde verleiht.

Musik bringen die Kommunikationswissenschaftler ins Programm: Die Präsentation des Projekts "Band goes brand?" wird von einem Live-Unplugged-Auftritt der Band "Nova International" begleitet. Und mit der "2. Nacht des studentischen Films" im Programmkino "Mephisto", bei der Filmproduktionen aus verschiedenen Bereichen der Universität gezeigt werden, sind die Forschungstage 2004 auch in der Augsburger Innenstadt präsent.

DAS PROGRAMM IM ÜBERBLICK:
_______________________________________

DIENSTAG 6. JULI 2004
_______________________________________

*10.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

*10.00 Uhr | Cosima B2B - Der Emotionale Verkaufsagent

*11.00 Uhr | Wissen - Lernen - Medien: Schaufenster der Medienpädagogik

*11.00 Uhr | Mit Hochdruck in die präparative Chemie

*12.00 Uhr | Kants Revolution der Denkungsart

*14.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

*18.00 Uhr | Umweltpolitische Handlungsfähigkeit sichern

*18.00 Uhr | Natur oder Gesellschaft? Von Gentomaten, geklonten Embryonen und anderen Mischwesen

*18.15 Uhr | Von der Stadt der Kaiser zur Stadt der Päpste. Zur Geschichte der Stadt Rom in der Spätantike

*18.15 Uhr | Heinrich Brüning im amerikanischen Exil. Nationalist ohne Heimat

*18.30 Uhr | Die Akten des Augsburger Notars Johann Spreng

*18.30 Uhr | Verliert die Wissenschaft ihre Objektivität? Science Assessment als Wissenspolitik und Wissenschaftsmediation

*18.30 Uhr | Interkulturelles Projektseminar virtuell. Möglichkeiten, Chancen, Schwierigkeiten interkulturellen Lernens im virtuellen Raum

*19.00 Uhr | Werkschau des Lehrstuhls für Kunstpädagogik

*19.30 Uhr | OpenLab-Party - Demos über laufende Projekte am Lehrstuhl für Multimedia-Konzepte und Anwendungen

*20.00 Uhr | Orchesterkonzert des Universitätsorchesters Augsburg
_______________________________________

MITTWOCH 7. JULI 2004
_______________________________________

* 10.00 Uhr | Belastungsfaktoren für den Mittelstand - Ergebnisse einer empirischen Untersuchung

* 10.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

* 10.15 Uhr | Das neue IT-Servicezentrum

* 14.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

* 14.00 Uhr | Numismatische Bilddatenbank Augsburg (NumBidA)

* 16.15 Uhr | Verleihung der Ehrendoktorwürde der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät an Prof. Michel Balinski PhD (École Polytechnique Paris)

* 19.00 Uhr | "Band goes brand"? - Brand-Management und Kommunikation

* 19.00 Uhr | 2. Nacht des studentischen Films - eine Werkschau
_______________________________________

DONNERSTAG 8. JULI 2004
_______________________________________

*10.00 Uhr | Tag der Mittelalterforschung: Städte - Pest - Geschlechterrollen - Computer - Kardinäle - Elefanten: sechs Ausblicke in die Zukunft der historischen Mittelalterforschung (Session I)

*10.00 Uhr | Applied Heterogeneous Catalysis

*10.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

*12.15 Uhr | Globaler Klimawandel als ökonomische Herausforderung

*13.15 Uhr | Das Wörterbuch von Bayerisch-Schwaben

*14.00 Uhr | Pädagogik mit Stein. Zur baulichen Manifestation erzieherischer Forderungen in der Reformpädagogik

*14.00 Uhr | Tag der Mittelalterforschung: Städte - Pest - Geschlechterrollen - Computer - Kardinäle - Elefanten: sechs Ausblicke in die Zukunft der historischen Mittelalterforschung (Session II)

*14.00 Uhr | Wie gehen wir mit Nichtwissen um? - Nichtwissenskulturen. Ein neuer Ansatz der Risiko- und Umweltforschung

*14.00 Uhr | Agressionsverminderung in Schulen und Justizvollzugsanstalten

*14.00 Uhr | Trichome - Haare der Pflanzen: Von der Baumwollfaser zum Sinneshaar

*14.15 Uhr | Entscheidungslehre christlicher Ethik. Wertstattgespräch über ein DFG-Projekt an der Katholisch-Theologischen Fakultät

*14.30 Uhr | "30 Seiten kosteten mich heute fünf Milchkaffees ..." - Das Projekt "Literaturcafé in Augsburg"

*16.00 Uhr | Neue Technologien, Neue Medien, Neue Ideologien! Überlegungen zur Kulturgeschichte der achtziger Jahre

*16.00 Uhr | Konjunktions-Fehler: Ein mathematisches Modell der Repräsentativitäts-Heuristik

*18.00 Uhr | Spuren des Orients in deutschsprachigen Märchen

*19.00 Uhr | Neuere Ansätze der Literaturdidaktik
_______________________________________

Mit ausführlichen Erläuterungen zu den einzelnen Veranstaltungen steht das Programm auf der Homepage der Universität Augsburg unter http://www.uni-augsburg.de/tagederforschung zur Verfügung. Eine Programmbroschüre kann bei der Pressestelle der Universität Augsburg über info@presse.uni-augsburg oder telefonisch (0821/598-2094) angefodert werden.

_______________________________________

KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN:
Universität Augsburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsstraße 2
86159 Augsburg
Telefon 0821/598-2094
Telefax 0821/598-5288
info@presse.uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > 6.-8. Juli: 35 Forschungsthemen und -projekte aus allen Augsburger Fakultäten - Forschungstage 2004

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/35865/">6.-8. Juli: 35 Forschungsthemen und -projekte aus allen Augsburger Fakultäten - Forschungstage 2004 </a>