Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. April 2014 

Leukämien und Lymphome

01.07.2004 - (idw) Universität Ulm

Leukämien und Lymphome
7. DLH-Patienten-Kongreß in Ulm/Neu-Ulm

Auf keinem anderen Gebiet der Krebsforschung hat es in den letzten Jahre so viele Forschritte in Diagnostik und Therapie gegeben wie bei den Leukämie-und Lymphomerkrankungen (bösartigen Erkrankungen des Blutes bzw. der Lymphdrüsen). Die Entschlüsselung der genetischen Defekte, die diesen Erkrankungen zugrunde liegen, haben zu einem besseren Verständnis der Krankheitsentstehung und zur neuen Klassifikation der Erkrankungen beigetragen.

Nicht zuletzt wurden neue Medikamente entwickelt, die auf Einsichten in die molekularen Zusammenhänge der Krankheitsgenese beruhen. Prominente Ergebnisse dieser Entwicklung sind gentechnologisch hergestellte Eiweiße, sogenannte monoklonale Antikörper, die gegen spezifische Oberflächenstrukturen (Antigene) der bösartigen Zellen gerichtet sind, sowie synthetisch erzeugte Medikamente, die eine hemmende Wirkung auf Signalwege in den Zellen haben, deren Aktivierung durch die genetischen Defekte ausgelöst wird.

Am 3. und 4. Juli 2004 findet der 7. bundesweite DLH-Patienten-Kongreß Leukämien & Lymphome im Edwin-Scharff-Haus Neu-Ulm statt. Veranstalter ist die Deutsche Leukämie- und Lymphom-Hilfe (DLH), die wissenschaftliche Leitung hat Prof. Dr. Hartmut Döhner, Ärztlicher Direktor der Abteilung Innere Medizin III der Universität Ulm. Döhners Abteilung gehört zu den größten und wissenschaftlich aktivsten Einrichtungen, die auf diesem medizinischenGebiet in Deutschland arbeiten. Zu der Tagung werden 800-1000 Patienten erwartet. Experten aus ganz Deutschland werden über die neuesten Behandlungsmöglichkeiten bei den einzelnen Leukämie- und Lymphomerkrankungen referieren. Darüber hinaus werden Vorträge und Workshops zu allgemeinen Themen wie Ernährung, Sport, Rehabilitationsmöglichkeiten, Information über das Internet etc. stattfinden.

Kontakt: Prof. Dr. Hartmut Döhner, Tel. 0731-500-24400
uniprotokolle > Nachrichten > Leukämien und Lymphome

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/36129/">Leukämien und Lymphome </a>