Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 24. Juli 2014 

Perspektive Sprachwissenschaft: Schreiben für (je)den Beruf

01.07.2004 - (idw) Universität des Saarlandes

Workshop mit Karen Christine Angermayer
10./11. Juli 2004, jeweils 10 - 17 Uhr

Im Rahmen der Perspektive Sprachwissenschaft lädt der Lehrstuhl Germanistische Linguistik unter der Leitung von Professor Barbara Sandig alle Interessierten zu einem Workshop ein: Am 10. und 11. Juli 2004 wird die Autorin und Schreibtrainerin Karen Christine Angermayer den Teilnehmern praktische Tipps zum Schreiben im Alltag und im Beruf geben.
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden Sie sich bitte rechtzeitig an unter: karen.angermayer@freenet.de
Die Teilnahme an dem Workshop kostet 75 Euro.
Alle Teilnehmenden erhalten ein Zertifikat.


Veranstaltungsbeschreibung:
Berufliches Schreiben ist zu einer wichtigen Kernkompetenz geworden, die großen Einfluss auf unsere Karriere hat. Oft sind wir gehemmt, wenn es darum geht, in kurzer Zeit wirkungsvolle Briefe und Reden zu Papier zu bringen.
Uns authentisch-originell bewerben, kurze und längere Texte firmenintern oder an Geschäftspartner verfassen, als Freiberufler Neukunden akquirieren... all das geschieht über das geschriebene Wort. Schule und Universität bereiten uns darauf nur unzureichend vor.
"Schreiben ist leicht" hat kein Geringerer als Mark Twain gesagt. Schenken wir ihm doch einfach Glauben und probieren es aus!
Üben wir uns spielerisch und in kleiner Gruppe im Schreiben von kurzen und längeren Texten, in kreativen Selbstdarstellungen für die Bewerbungsmappe, originellen Pressemitteilungen über ganz gewöhnliche Ereignisse, in Mini-Stegreif-Reden...all das ist mühelos möglich, frei nach dem Motto:
"Ich will, ich kann, ich schreibe!"
Eingeladen sind alle, die beruflich oder privat mit dem Schreiben zu tun haben (wollen), sich aber bisher immer erfolgreich um das erste Wort gedrückt haben. Schreiberische Vorkenntnisse sind nicht vonnöten, aber auch nicht hinderlich. Mitzubringen sind nur Schreibzeug und Papier sowie ein paar alte Zeitungen/ Zeitschriften und ein Imbiss für die Mittagspause.

Leitung: Karen Christine Angermayer (Autorin & Schreibtrainerin)
Weitere Informationen und Teilnahmebedingungen: www.wort-und-weise.de


Sie haben Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an
Andreas Monz,
Telefon 0681/ 302 - 3333
E-Mail: anmon@web.de
uniprotokolle > Nachrichten > Perspektive Sprachwissenschaft: Schreiben für (je)den Beruf

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/36152/">Perspektive Sprachwissenschaft: Schreiben für (je)den Beruf </a>