Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Albert Ludwigs-Universität Freiburg und Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald

14.07.2004 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

verstärken ihre Kooperation -
Bessere Rahmenbedingungen für studierende Spitzensportler

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
seit Jahren besteht eine intensive Zusammenarbeit zwischen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und dem hiesigen Olympiastützpunkt (OSP). Insbesondere die überfachliche Betreuung von Spitzensportlern in den Bereichen der Sportmedizin und der Sportwissenschaft hat in Freiburg eine lange Tradition und genießt bundesweit hohes Ansehen.

Diese bereits bestehende enge Zusammenarbeit soll nun durch die Optimierung des Umfelds von studierenden Spitzensportler fortgesetzt werden. Mit einer Kooperationsvereinbarung soll für studierende Spitzensportler die Rahmenbedingungen für eine optimale Verbindung von Studium und Spitzensport geschaffen werden. Hier betreten die Universität und der OSP Neuland, denn nur wenige deutsche Universitäten haben bereits derartige Kooperationen vereinbart.

Bei einem
Pressegespräch
am Montag, den 19. Juli 2004, um 9.00 Uhr im Rektorat, Fahnenbergplatz, Sitzungszimmer (5. OG)

werden Universitätsrektor Prof. Dr. Wolfgang Jäger, Herr Gundolf Fleischer, MdL, Trägervereinsvorsitzenden des OSP, Herr Clemens Metz, Geschäftsführer des Studentenwerks Freiburg und Prof. Dr. Albert Gollhofer, Direktor des Instituts für Sport und Sportwissen-schaft der Universität, diese Kooperationsvereinbarung unterzeichnen.

Zu diesem Pressegespräch lade ich Sie herzlich ein.


Rudolf-Werner Dreier
Leiter Kommunikation und Presse
uniprotokolle > Nachrichten > Albert Ludwigs-Universität Freiburg und Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/36782/">Albert Ludwigs-Universität Freiburg und Olympiastützpunkt Freiburg-Schwarzwald </a>