Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Darmstädter Fernstudierende machen ihre praktische Ausbildung künftig in Bochum

16.07.2004 - (idw) Fachhochschule Bochum


Auf eine gute Zusammenarbeit freuen sich FH-Rektor Prof. Dr. Reiner Dudziak (3.v.l.) und Michael Averkamp, Kanzler der FernFachhochschule Darmstadt (Mitte). Neue Wege in der Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen geht jetzt die Fachhochschule Bochum. Gestern unterzeichnete sie zum ersten Mal einen Vertrag, der eine intensive Zusammenarbeit mit einer privaten Hochschule festschreibt: Die praktische Laborausbildung ihrer Studierenden in den Fächern Elektrotechnik und Mechatronik wird die Private FernFachhochschule Darmstadt zukünftig in die kompetenten Hände der FH Bochum geben.

In acht Laboren werden die Studentinnen und Studenten aus Darmstadt von Professoren, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bochumer Hochschule bei ihren Praktika betreut. Die ersten Studierenden der Privaten FernFachhochschule werden mit den Praktika im Februar nächsten Jahres beginnen. Jeweils von Donnerstagmittag bis Samstagabend erhalten sie auf Fachgebieten wie Robotik, Elektronik, Steuerungs- oder Regelungstechnik die Gelegenheit ihre theoretischen Kenntnisse in Laborversuchen anzuwenden und so die für die Anerkennung des Studiums so wichtigen Leistungsnachweise zu erbringen.

"Auch die Fachhochschule Bochum hat erhebliche Vorteile von dieser Zusammenarbeit!" betont Prof. Dr. Martin Sternberg, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik und Informatik der FH Bochum. Neben Drittmitteleinnahmen in fünfstelliger Höhe und einer besseren Ausnutzung der Labore erhoffen sich die Bochumer Professoren nicht zuletzt auch positive Wirkungen aus Erfahrungen mit den hochmotivierten Fernstudierenden und ihrem Studienkonzept. Zudem kann die Fachhochschule Bochum den Absolventen der Privaten FernFachhochschule Darmstadt auch die Möglichkeit zur Höherqualifikation in ihrem Master-Studiengang Mechatronik anbieten.

Möglich wurde die Kooperation übrigens, weil sich die FH Bochum und die Private FernFachhochschule Darmstadt gemeinsam in dem kürzlich gegründeten Verein "MECHATRONIK e.V." engagieren, der sich der Förderung der deutschen Ausbildung in dem innovativen und vielseitigen Ingenieurfach verschrieben hat.
uniprotokolle > Nachrichten > Darmstädter Fernstudierende machen ihre praktische Ausbildung künftig in Bochum

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/36954/">Darmstädter Fernstudierende machen ihre praktische Ausbildung künftig in Bochum </a>