Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Mehr als 7000 Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien

20.07.2004 - (idw) Deutsche Zentralbibliothek für Medizin

Die Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) nahm beim Sommerfest zugunsten des Kölner Fördervereins krebskranker Kinder e.V. 7330,-- Euro ein.


Stefan Kampmann (Förderverein), Helga Tramonti (ZB MED), Helmut Schmitz (Organisator), Maria Müller (Förderverein), Ulrich Korwitz (Direktor ZB MED), Wilhelm Schillings (ZB MED)
Wissen nach Gewicht Selbst das herbstlich kühle Wetter hielt die Besucher am 1. Juli nicht davon ab, sich schon ab 8 Uhr morgens auf dem Gelände der Unikliniken einzufinden, wo die ZB MED seit 1997 zwischen Neurochirurgie und Bettenhaus angesiedelt ist. Auf dem Vorplatz der Bibliothek und im Foyer lockten die reichhaltigen lukullischen Angebote ebenso wie ein Flohmarkt, ein Büchertisch, Patienten-Informationen sowie musikalische und künstlerische Darbietungen ganztägig ein gemischtes Publikum an. Mit großem persönlichem Einsatz und unterstützt durch zahlreiche Spenden veranstalteten die Organisatoren gemeinsam mit den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin in bewährter Tradition das Sommer - Benefiz - Fest.
Die unterschiedlichen Angebote ließen Besucher jeden Geschmacks auf ihre Kosten kommen, so stieß beispielsweise der originell arrangierte Verkauf älterer Lehrbücher auf beträchtliche Resonanz bei Studenten. Mittels einer Kaufmannswaage wurden die Bücher gewogen und auf einen Grundpreis jeweils ein Zuschlag pro 100 Gramm berechnet.
Die Einnahmen des Sommerfestes wurden am 14. Juli an das Vorstandsmitglied des Fördervereins, Frau Maria Müller, übergeben. Mit der stolzen Summe wird das Ziel des Fördervereins unterstützt, das Umfeld der in Köln behandelten krebskranken Kinder und ihrer Familienangehörigen zu verbessern. Laut Frau Müller wird die Spende größten Teils in den Unterhalt des Elternhauses fließen, einer Wohnmöglichkeit für Eltern und Geschwister, welches zu 100 Prozent durch Spendengelder finanziert wird. Der Förderverein ist eine Selbsthilfegruppe und versteht sich als Lobby für die Betroffenen, die versucht, eigene Erfahrungen an die aktuell betroffenen Familien weiterzugeben und ihnen mit vielfachen Hilfen Rückhalt zu geben. Ausführliche Informationen über die Arbeit des Fördervereins erhalten Sie unter der Telefonnummer: 0 22 1/ 94 25 4 - 0
Die ZB MED als zentrale Medizinbibliothek Deutschlands ging 1969 aus der Medizinischen Abteilungsbibliothek der Universität zu Köln hervor und ist heute die größte Fachbibliothek für Medizin, Gesundheitswesen, Ernährung, Umwelt und Agrarwissenschaften in Europa.

uniprotokolle > Nachrichten > Mehr als 7000 Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37032/">Mehr als 7000 Euro für krebskranke Kinder und ihre Familien </a>