Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Neuer LRK-Vorsitzender in NRW

27.07.2004 - (idw) Westfaelische Wilhelms-Universität Münster

Prof. Dr. Dieter Timmermann, Rektor der Universität Bielefeld, übernimmt am 1. Oktober 2004 den Vorsitz der Landesrektorenkonferenz (LRK) der Universitäten in Nordrhein-Westfalen. Er wurde am Montag, 26. Juli 2004 in Münster zum Nachfolger von Prof. Dr. Jürgen Schmidt, Rektor der Universität Münster, gewählt. Stellvertretender LRK-Vorsitzender wird Prof. Dr. Volker Ronge, Rektor der Universität Wuppertal. Der vierköpfigen LRK-Sprechergruppe gehören künftig außerdem an der Rektor der Universität Bonn, Prof. Dr. Matthias Winiger, sowie der Rektor der Universität Dortmund, Prof. Dr. Eberhard Becker.

Die Landesrektorenkonferenz ist ein Zusammenschluss der 14 Universitäten, die in der Trägerschaft des Landes Nordrhein-Westfalen stehen, sowie der Privaten Universität Witten-Herdecke. Die Universitäten werden in der LRK durch ihre Rektorinnen und Rektoren vertreten. Die LRK nimmt die Interessen der Mitgliedshochschulen im Bildungs- und Wissenschaftsbereich, in der Hochschulpolitik sowie in der Öffentlichkeit wahr und bringt gemeinsame Anliegen zur Geltung. Der LRK-Vorsitzende sowie seine Vertretung werden aus dem Kreis 15 Mitgliedshochschulen für eine einjährige Amtszeit gewählt, die in der Regel am 1. Oktober beginnt.
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer LRK-Vorsitzender in NRW

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37339/">Neuer LRK-Vorsitzender in NRW </a>