Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Uni DuE: Mathematiker gründen "Graduate School" - Ziel: Förderung von Doktoranden

28.07.2004 - (idw) Universität Duisburg-Essen

Der Fachbereich Mathematik der Universität Duisburg-Essen richtet zum 1. August eine "International Graduate School of Mathematics" auf dem Campus Essen ein. Ziel des Projektes ist die Anwerbung und Förderung in- und ausländischer Doktoranden. Ihnen wird ein auf drei Jahre angelegter, strukturierter Promotionsstudiengang geboten.

Bis zu 25 Promovenden sollen künftig durch die "Graduate School" auf ihrem Weg zum Doktortitel betreut werden. Beim Eintritt in das Graduierten-Kolleg erhält jeder Doktorand einen persönlichen Betreuer, mit dem er sein Studienprogramm für jedes Semester verbindlich festlegt.

Insgesamt bilden 16 Professoren aus unterschiedlichen mathematischen Arbeitsgruppen das Gründungskollegium. Sie betreuen die drei großen Fachgebiete "Algebra and Geometry", "Number Theory and its Applications" und "Analysis, Statistics and Computational Mathematics". Jede der beteiligten Arbeitsgruppen bietet für den Promotionsstudiengang regelmäßig für Doktoranden geeignete Lehrveranstaltungen an. Zur Ergänzung gibt es ein internationales Vortragsprogramm mit auswärtigen Wissenschaftlern.

Die Einrichtung des Graduierten-Kollegs soll vor allem die Anwerbung ausländischer Doktoranden fördern. Kontakte des Fachbereichs bestehen laut Dekan Professor Dr. Dieter Lutz zwar nach China, Indien und in den Iran, allerdings müsse man den Nachwuchswissenschaftlern einen strukturierten Promotionsstudiengang bieten. Ein solcher Studiengang sei internationaler Standard, während Deutschland mit der freien Organisation der Promotion bislang eine Ausnahme bildet.

Die Betreuung der ausländischen Promovenden soll sich allerdings nicht nur auf die Förderung ihrer wissenschaftlichen Arbeit beschränken. Vielmehr gehören auch Sprach- und Integrationsangebote zum Veranstaltungsprogramm.

Finanziert wird die "International Graduate School of Mathematics" durch Haushaltsmittel des Fachbereichs Mathematik der Universität Duisburg-Essen.

Redaktion: Christoph Lindemann, Tel.: (0201) 183-4518
Weitere Informationen: Professor Dr. Dieter Lutz, Tel.: (0201) 183-2396, E-Mail: dieter.lutz@uni-essen.de
uniprotokolle > Nachrichten > Uni DuE: Mathematiker gründen "Graduate School" - Ziel: Förderung von Doktoranden

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37402/">Uni DuE: Mathematiker gründen "Graduate School" - Ziel: Förderung von Doktoranden </a>