Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

122 Gäste aus 30 Ländern nehmen am Internationalen Sommerkurs teil

28.07.2004 - (idw) Georg-August-Universität Göttingen

Unter dem Motto "Deutsch lernen zwischen Gänseliesel und Universität" veranstaltet das Lektorat Deutsch als Fremdsprache der Georg-August-Universität bereits zum achten Mal einen Internationalen Sommerkurs. Vom 1. bis 31. August 2004 sind 122 Studierende und Gastwissenschaftler aus Afrika, Europa, Asien und Amerika zu Gast in Göttingen und besuchen an der Universität Deutschkurse; sie erwartet aber auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das Einblicke in Kultur, Politik und Geschichte des Landes geben wird. Bei Exkursionen und Stadtführungen, bei Sport, Theater und Freizeitaktivitäten können die Gäste ihre neuen Sprachkenntnisse ausprobieren und Kontakte knüpfen.

Pressemitteilung
Göttingen, 28. Juli 2004 / Nr. 233/2004

122 Gäste aus 30 Ländern nehmen am Internationalen Sommerkurs teil
Studierende und Gastwissenschaftler aus Afrika, Europa, Asien und Amerika in Göttingen

(pug) Unter dem Motto "Deutsch lernen zwischen Gänseliesel und Universität" veranstaltet das Lektorat Deutsch als Fremdsprache der Georg-August-Universität bereits zum achten Mal einen Internationalen Sommerkurs. Vom 1. bis 31. August 2004 sind 122 Studierende und Gastwissenschaftler aus Afrika, Europa, Asien und Amerika zu Gast in Göttingen und besuchen an der Universität Deutschkurse; sie erwartet aber auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das Einblicke in Kultur, Politik und Geschichte des Landes geben wird. Bei Exkursionen und Stadtführungen, bei Sport, Theater und Freizeitaktivitäten können die Gäste ihre neuen Sprachkenntnisse ausprobieren und Kontakte knüpfen.

Der Internationale Sommerkurs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, ihre Sprachkenntnisse in acht Deutschkursen mit unterschiedlichen Leistungsstufen zu erweitern und zu vertiefen. Begleitet wird der Unterricht von Tutorien, die Studierende der Universität durchführen. Thematische Stadtführungen in Göttingen und Tagesexkursionen befassen sich mit unterschiedlichen Epochen deutscher Geschichte: Neben dem mittelalterlichen Goslar und der Goethe-Stadt Weimar werden die Gäste auch die Autostadt in Wolfsburg besichtigen. Weitere Ausflüge führen zu regionalen Sehenswürdigkeiten wie zum Grenzlandmuseum in Teistungen, zur Burgruine Plesse und zur Einbecker Brauerei. Auf dem Programm stehen zudem drei wissenschaftliche Vorträge über den Sprachwandel, die interkulturelle Kommunikation und die neue Pop-Literatur.

Mit 29 Teilnehmern kommt die größte Gruppe des Internationalen Sommerkurses aus Japan - darunter 20 Mitglieder von der Partneruniversität Kansai. Italien und Polen sind ebenfalls stark vertreten; aber auch aus Thailand, Argentinien, dem Kosovo, Hongkong und der Mongolei nehmen Studierende teil. "Der Erfolg unserer Veranstaltung hat sich in den vergangenen Jahren auch darin gezeigt, dass viele Teilnehmer später wieder nach Göttingen zurückkehrten, um hier zu studieren", so Horst Liedtke, Leiter des Lektorats Deutsch als Fremdsprache.

Kontaktadresse:
Katharina Cherubim
Georg-August-Universität Göttingen
Philosophische Fakultät
Seminar für Deutsche Philologie
Lektorat Deutsch als Fremdsprache
Käte-Hamburger-Weg 6, 37073 Göttingen
Telefon (0551) 39-14060, Fax (0551) 39-2350
e-mail: daf.sommerkurs@zvw.uni-goettingen.de
uniprotokolle > Nachrichten > 122 Gäste aus 30 Ländern nehmen am Internationalen Sommerkurs teil

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37407/">122 Gäste aus 30 Ländern nehmen am Internationalen Sommerkurs teil </a>