Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Juli 2019 

Systemische Organisationsentwicklung und Beratung

29.07.2004 - (idw) Universität Augsburg

Neuer berufsbegleitender Masterstudiengang ab dem kommenden Wintersemester am Augsburger ZWW ---


Als ersten seiner Art in Deutschland bietet das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg ab Dezember 2004 den neuen postgradualen Weiterbildungsstudiengang "Systemische Organisationsentwicklung und Beratung" an.


Als Dozenten vermitteln ausgewiesene Experten aus Wissenschaft und Praxis in jeweils dreitägigen Modulen (Donnerstag bis Samstag) während vier Semestern (20 Monaten) die Kompetenzen zur Durchführung von systemischen Veränderungsprozessen und Beratungsprojekten in Organisationen. Ziel ist der Erwerb von Fachkompetenz, Handlungskompetenz und eine Weiterentwicklung der social skills.

ZIELGRUPPE

Der neue Studiengang des kürzlich vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft als bestes universitäres Weiterbildungsinstitut in Deutschland ausgezeichneten Augsburger ZWW richtet sich an Führungskräfte, Berater, Projektleiter, Personal- und Organisationsentwickler, die Veränderungsprozesse in Organisationen leiten, begleiten und beraten.

INHALTE, LERNKONZEPT, INTEGRIERTE AUSLANDSWOCHE

Die Inhalte sind u. a.: Systemische Organisationsentwicklung und -beratung, Interventionsarchitekturen, -designs und -techniken, Coaching, Teamcoaching und -entwicklung, Supervision, Konfliktmanagement, Organisationsaufstellung, Strategieentwicklung sowie Change Management. Das Lernkonzept baut auf praxisorientiertem, nachhaltigem Lernen und Wissensvermittlung in kleinen Gruppen auf. Der konkrete Bezug zu Projekten aus der Unternehmens- und Beratungspraxis spielt eine besondere Rolle. Außerdem verbringen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen einwöchigen Studienaufenthalt an einer renommierten Partneruniversität im Ausland.

ABSCHLUSS, ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN, GEBÜHREN

Vorbehaltlich der beantragten Genehmigung durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst wird der Studiengang mit einem staatlich anerkannten Master-Grad abschließen. Für die Zulassung zu diesem Studium sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, mindestens zweijährige Berufspraxis nach Abschluss des Studiums, Englischkenntnisse und ein Aufnahmegespräch erforderlich. Die Gebühren für diesen Studiengang betragen 19.500 Euro.

INFORMATIONSVERANSTALTUNGEN AM 10. UND 30. SEPTEMBER UND AM 15. OKTOBER

Interessenten haben die Möglichkeit, sich in drei Informationsveranstaltungen - am 10. September und 15. Oktober 2004 jeweils um 18.00 Uhr und am 30. September um 19.00 Uhr - vor Ort eingehend über dieses neue Studienangebot zu informieren. Es besteht hier Gelegenheit, das Lernambiente an der Universität Augsburg kennenzulernen und im Gespräch mit der Programmleitung und den Mitgliedern der Faculty Fragen detailliert und verlässlich beantwortet zu bekommen.
______________________________________

KONTAKT UND WEITERE INFORMATIONEN:
Dr. Nino Tomaschek, MAS
Programmleitung und Geschäftsführung
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon 0821/598-4019
nino.tomaschek@zww.uni-augsburg.de
http://www.zww.uni-augsburg.de/sob/index.shtm

ANMELDUNG:
Telefon: 0821/598-4019
Fax: 0821/598-4213
service@zww-uni-augsburg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Systemische Organisationsentwicklung und Beratung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37471/">Systemische Organisationsentwicklung und Beratung </a>