Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. Juli 2014 

Nachfrage nach Online-Studiengängen weiter steigend

30.07.2004 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

94 Bewerber für 30 Studienplätze: Auch zum Wintersemester 2004/05 übersteigt die Zahl der Bewerbungen zum Online-Bachelor-Studiengang Medieninformatik wieder deutlich die Zahl der möglichen Zulassungen, so dass ein Auswahlverfahren (NC) zur Anwendung kommen muss.

Seit der Einführung des Online-Fernstudiengangs mit den Schwerpunkten Informatik und Medien zum WS 2001/02 verzeichnet die Fachhochschule Oldenburg/Ostfriesland/Wilhelmshaven, Standort Emden, eine stetig wachsende Bewerberzahl für diese innovative Studienform, bei der den Studierenden der gesamte Lehrstoff multimedial aufbereitet im Internet zur Verfügung steht und die Betreuung online erfolgt. Dies ermöglicht ein weitestgehend zeit- und ortsunabhängiges Studium vom privaten Computerarbeitsplatz aus und eröffnet somit auch die Möglichkeit einer berufsbegleitenden Weiterqualifizierung.

Nach erfolgreichem dreijährigen Betrieb des Online-Bachelor-Studiengangs Medieninformatik bietet die FH OOW, Standort Emden, ab WS 2004/05 nun auch den konseku-tiv auf dem Bachelor aufbauenden Online-Master-Studiengang gleicher Fachrichtung an, der sich an Absolventinnen und Absolventen eines Bachelor-Studienganges Me-dieninformatik bzw. von Studiengängen mit vergleichbaren Inhalten richtet.

Für den Masterstudiengang werden derzeit noch freie Plätze gemeldet. Interessierte sollten daher ihre Bewerbung umgehend an das Immatrikulationsamt der FH OOW, Standort Emden, richten. (Infos unter www.medieninformatik-emden.de)
uniprotokolle > Nachrichten > Nachfrage nach Online-Studiengängen weiter steigend

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37511/">Nachfrage nach Online-Studiengängen weiter steigend </a>