Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Verabschiedung nach alter Tradition - der 82. Kandelmarsch

30.07.2004 - (idw) Fachhochschule Esslingen, Hochschule für Technik

Absolventen der Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik marschierten am 30. Juli 2004 in Frack, Zylinder und Leiter durch die Straßen Esslingens, um sich von ihrer Studienstadt zu verabschieden.


Auf der Inneren Brücke in Esslingen
Mit Frack, Zylinder und Leiter für den Kandelmarsch gerüstet. Auch wenn es immer weniger Kandeln in Esslingen gibt, so hat der Kandelmarsch seit 82 Jahren Tradition. Mit dem Umzug durch die Stadt am 30. Juli 2004 verabschiedeten sich die Absolventen der Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik von ihrer Studienzeit und der Stadt Esslingen und ihren Bürgern. Der Kandelmarsch entstand 1922, als Studierende des nächtens nach einem feucht-fröhlichen Abend vom Zollberg in die Stadt marschierten. Sie organisierten eine Leiter aus einem Gartengrundstück, nahmen diese auf die Schulter und gingen Richtung Pliensaubrücke.

Beim Pliensautor wurden sie von einem Polizisten angehalten, der sie auf den Bürgersteig verwies. Auf der Inneren Brücke, auf der damals noch Straßenverkehr herrschte, wurden sie von einem zweiten Gesetzeshüter angewiesen. Diesmal sollten sie auf der Straße laufen. Und so war der Kandelmarsch geboren. Ein Fuß auf dem Bürgersteig, ein Fuß unten auf der Straße, so marschieren die Studierenden auch heute noch durch die Straßen von Esslingen.

Strahlende und erleichterte Gesichter waren zu sehen. Viele Eltern, Familien und Freunde sind angereist, selbst aus anderen Ländern der Welt, um mit den Absolventen zu feiern. Ingo Rust, Absolvent des Fachbereichs Maschinenbau und Mitglied des Landtags drückt seine Empfindungen bei der Verabschiedung aus und spricht damit im Namen vieler Absolventen: "Der Abschied von einer langen und wichtigen Arbeit ist immer mehr traurig als erfreulich. (Zitat Friedrich Schiller). Doch die Freude über das Erreichte überwiegt. In den nächsten Monaten wird sich sicherlich ein wenig Heimweh einstellen. Wir haben eine schöne Zeit hinter uns mit Höhen und Tiefen. Wir haben alles gemeistert und sind etwas stolz." Und auch die Fachhochschule Esslingen - Hochschule für Technik ist etwas stolz auf ihre Absolventen. Sie werden den guten Ruf der FHTE weitertragen.
uniprotokolle > Nachrichten > Verabschiedung nach alter Tradition - der 82. Kandelmarsch

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37557/">Verabschiedung nach alter Tradition - der 82. Kandelmarsch </a>