Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Preis für Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität

04.12.1997 - (idw) Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Interdisziplinaere Leistungen fuer Chemie und Ingenieurtechnik gewuerdigt

DECHEMA-Preis 1997 fuer Wissenschaftler der Martin-Luther-Universitaet Halle-Wittenberg

Im Rahmen des 475. Kolloquiums der Deutschen Gesellschaft fuer Chemi- sches Apparatewesen, Chemische Technik und Biotechnologie e.V. (DECHEMA) wurde am 28. November 1997, Prof. Dr. Martin Sommerfeld vom Institut fuer Mechanische Verfahrenstechnik und Umweltschutztechnik der Martin-Luther-Universitaet,in Frankfurt/M. mit dem DECHEMA-Preis der Max-Buchner-Forschungsstiftung ausgezeichnet.

Professor Sommerfeld erhaelt diesen Preis, der mit einer Goldmedaille und 30.000 DM dotiert ist, fuer seine hervorragenden Leistungen auf dem Gebiet der Zweiphasenstroemungen. Auf der Grundlage zahlreicher Expe- rimente entwickelte der Wissenschaftler numerische Berechnungsverfahren, die entscheidende Vorteile fuer verfahrenstechnische Prozesse in der Industrie bringen.

Ob Lebensmittel, Chemische Industrie oder Kraftwerktechnik: Die Optimierung der technischen Prozesse bedeutet eine effektive Produktion - je besser die theoretische Berechnung die realen technischen Prozesse beschreibt, um so wirkungsvoller koennen diese in der Technik gefuehrt werden. Mit seiner praxisnahen Forschung liefert Prof. Dr. Sommerfeld Loesungen fuer zahlreiche verfahrenstechnische Ablaeufe. Interdisziplinaere Leistungen fuer Chemie und Ingenieurtechnik gewuerdigt

uniprotokolle > Nachrichten > Preis für Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37617/">Preis für Wissenschaftler der Martin-Luther-Universität </a>