Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Dioxintagung in Bayreuth/PM Uni Bayreuth

09.06.1995 - (idw) Universität Bayreuth

Informationsveranstaltung vom 12. bis 14. Juni 1995

Alles Neue ueber Dioxine

RUND 200 FACHLEUTE ERWARTET

Bayreuth (UBT). Ob es nun um die Analyse und Bewertung der Dioxin-Konzentration in Klaerschlamm und Kompost geht, um die Quellen von Dioxinen und Furanen und deren Konzentration in der Umwelt, um die Entsorgung dieser Umweltgifte oder die Bedeutung der Dioxineintraege durch Automobilabgase, Hausfeuerungen oder aus Industrieanlagen - alles dies sind Themen bei einer dreitaegigen Informationsveranstaltung ueber Dioxin, die der Lehrstuhl fuer Oekologische Chemie und Geochemie (Professor Dr. Otto Hutzinger) zusammen mit dem Bayerischen Institut fuer Abfallforschung vom 12. bis 14. Juni organisiert hat.

In den Uebersichtsvortraegen wird der aktuelle Sachstand der Dioxinforschung in den Bereichen Analytik, Quellen, Abfallbehandlung (Verbrennung und Kompostierung), Umweltkonzentrationen, Toxikologie, Riskiobetrachtung und rechtlicher Rahmen dargestellt und von rund 200 Fachleuten diskutiert. Auch die Dioxinbeurteilung durch die US- Umweltbehoerde und deren Problematik werden durch amerikanische Wissenschaftler eingehend beleuchtet. Eine Posterausstellung und Diskussion sowie die Vorstellung von Dioxin-Landesmessprogrammen rundet die Veranstaltung ab.

Programm der Dioxin-Informationsveranstaltung - EPA Dioxin-Reassessment

Montag, 12. Juni 1995

9.00-9.15O. Hutzinger, Universitaet Bayreuth: Eroeffnung

9.15-10.00 H. Hagenmaier, Universitaet Tuebingen Dioxinanalytik - Ringversuche und Bewertung der Dioxinkonzentration in Klaerschlamm und Kompost

10.00-10.45 H. Fiedler, Universitaet Bayreuth Quellen von PCDD/PCDF und Konzentration in der Umwelt

11.15-12.15 H. Vogg, Forschungszentrum Karlsruhe PCDD/PCDF und Abfallverbrennung

13.45-14.15 H. Hagenmaier, Universitaet Tuebingen Bedeutung der Dioxin-Eintraege durch Automobilabgase und Hausfeuerun- gen

14.15-15.15 P. Bruckmann und G. Broeker, LUA Nordrhein- Westfalen Dioxinemissionen aus Industrieanlagen

15.45-16.15 J. Hosseinpour, Oekometric, Bayreuth Qualitaetssicherung und Qualitaetskonrolle fuer PCDD/PCDF und PCB in der toxikologischen Wirkungsforschung

16.15-17.00 M. McLachlan, Universitaet Bayreuth Eintragspfade von PCDD/PCDF in die terrestrische Nahrungskette

Dienstag, 13. Juni 1995

9.00-9.45P. Cikryt, Hess. LfU Wiesbaden Toxikologie der Dioxine

9.45-10.15 S. Safe, Texas A & M University TEF Concept for PCDD/PCDF an PCB

10.45-11.30 O. Paepke, Ergo Hamburg und P. Fuerst, Chem. Untersuchungsamt Muenster Dioxinkonzentrationen in Lebensmitteln und Humanproben

11.30-12.00 A. Basler, Umweltministerium Bonn Gesetze und Massnahmen in Deutschland

13.30-14.30 W. Farland, US-EPA, Washington, DC US-EPA Dioxin-Reassessment

14.30-15.30 S. Safe, Texas A & M University Problems with the Dioxin Risk Assessment: Mass and Potency Balance of endo and exo Dioxins

16.00-16.30 H. Fiedler, Universitaet Bayreuth EPA Risk Assessment: Implications for Germany

16.30-17.30 Allgemeine Diskussion

Mittwoch, 14. Juni 1995

9.00-9.45A. Thormann und T. Zimmermann, Hess. Umweltministerium Wiesbaden Oekosystemares Biomonitoring Biebesheim

10.00 Diskussion der Posterbeitraege nach Themengruppen

12.00 O. Hutzinger, Universitaet Bayreuth Schlusswort

uniprotokolle > Nachrichten > Dioxintagung in Bayreuth/PM Uni Bayreuth

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37699/">Dioxintagung in Bayreuth/PM Uni Bayreuth </a>