Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Bachelor der Physik

05.09.1997 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

FSU-Mediendienst

Modellversuch an der Friedrich-Schiller-Universitaet Jena: ,Baccalaureus der Physik'

Jena (5.09.97) Ein Bakkalaureat in der Physik richtet die Jenaer Friedrich-Schiller-Universitaet zum kommenden Wintersemester in einem Modellversuch ein. Damit koennen die Studenten bereits nach sieben Semestern Regelstudienzeit einen akademischen Grad erwerben, der mit dem Bachelor of Science an US-amerikanischer Universitaeten vergleichbar ist. Der Abschluss kann zu einem Diplom ergaenzt werden.

Ziel der Initiative ist es, die internationale Durchlaessigkeit zwischen den Ausbildungssystemen zu erhoehen und die Mobilitaet der Studierenden zu foerdern. Auslaendische Studierende koennen dadurch besser in ein Physik-Studium an der FSU eingegliedert werden und umgekehrt. Der Abschluss des Baccalaureus wird an der Uni Jena bereits in der Mathematik und der Informatik angeboten.

Da sich die Studierenden der Fachrichtung Physik nicht in einem gesonderten Studiengang einschreiben muessen, haben sie die Moeglichkeit, sich erst waehrend des Studiums fuer den gewuenschten Abschluss zu entscheiden. International gibt es fuer Absolventen mit einem derartigen ersten Abschluss einen guten Arbeitsmarkt. Dieser Abschluss kann auch Ausgangspunkt fuer ein sinnvolles Zweitstudium im In- und Ausland sein - z. B. im Patentwesen, der Wissenschaftsjournalistik oder im Management.

Der Studiengang Physik mit dem Abschluss Bakkalaureus/Bakkalaurea ist bis zum 5. Semester voellig identisch mit dem Studiengang Physik-Diplom. Geringfuegige Unterschiede treten erst ab dem 6. Semester auf. Die Kern- und Elementarteilchenphysik wird vom 8. Semester in das 6. Semester vorgezogen, wohingegen das Physikalische Fortgeschrittenenpraktikum im 6. Semester zugunsten eines Praktikums reduziert, das im 7. Semester in einem Institut oder einer anderen wissenschaftlichen Einrichtung zu absolvieren ist. Das Praktikum im 7. Semester soll der Anfertigung einer Hausarbeit dienen. Der wesentliche Unterschied zum Diplomstudiengang ist die fehlende Wahlpflichtfachausbildung im Hauptstudium sowie das Wegfallen der Diplomarbeit.

Weitere Informationen: Friedrich-Schiller-Universitaet, Dekanat der Physikalisch-Astronomisch-Technikwissenschaftliche Fakultaet, Max-Wien-Platz 1, 07743 Jena, Tel.: (03641)636154, Fax: (03641)636360, e-mail: dekanat@qe.physik.uni-jena.de

uniprotokolle > Nachrichten > Bachelor der Physik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/37973/">Bachelor der Physik </a>