Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Dissertationspreis für Wissenschaftler

29.01.1998 - (idw) Universität Potsdam

21/98 29.01.1998

Dissertationspreis für Wirtschaftswissenschaftler

Alcatel SEL Stiftung zeichnet Dr. Cornelius Graack aus

Der Volkswirt Dr. Cornelius Graack hat den Dissertationspreis der Alcatel SEL Stiftung für Kommunikationsforschung für das Jahr 1997 erhalten. Der 30jährige wurde für seine Arbeit zur "Telekommunikationswirtschaft in der Europäischen Union" ausgezeichnet, die er bei dem Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Potsdam, Prof. Dr. Paul J. J. Welfens, verfaßt hat. Mit dem Dissertationspreis wird jährlich eine wirtschafts- oder sozialwissenschaftliche Arbeit eines jungen Wissenschaftlers zur technischen Kommunikation gewürdigt. Die Auszeichnung ist mit 10.000 Mark dotiert.

Hinweis an die Redaktionen: Für weitere Informationen steht Ihnen Prof. Dr. Paul J. J. Welfens telefonisch unter 0331/977-4614 zur Verfügung.

uniprotokolle > Nachrichten > Dissertationspreis für Wissenschaftler

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/38232/">Dissertationspreis für Wissenschaftler </a>