Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 14. Oktober 2019 

Pilotprojekt: Mit der Info-Net-Säule ins Internet

01.08.1997 - (idw) Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau

31.07.1997

Pilotprojekt an der Universität Freiburg: Mit der Info-Net-Säule ins Internet

Finanzierung über Firmenwerbung

Mit der Info-Net-Säule in das Internet: Die Albert-Ludwigs-Universität Freiburg bietet ihren Studierenden an allgemein zugänglichen Orten in der Universität einen Zugang zum weltweit grössten Datennetz, dem Internet, mit derzeit 35 Millionen Nutzern. Dort können Sie per e-mail elektronische Briefe verschicken und im univers ären Info-System im World Wide Web (WWW) surfen. Die Universität möchte mit den Freiburger Info-Net-Säulen ihren Studierenden ein zusätzliches elektronisches Informationsangebot machen. Die Säulen sind an stark frequentierten Stellen in der Universität, so beispielsweise in Hörsaalgebäuden oder der Universitätsbibliothek aufgestellt.

Das Freiburger Modell, das keinen Ideenschutz beansprucht hatte, macht offensichtlich Schule: An mehreren weiteren Universitätsstandorten in Deutschland stehen inzwischen Kopien dieser Freiburger Info-Net-Säulen. Wie finanziert die Universität dieses zusätzliche Angebot für ihre Studierenden in Zeiten knapper Kassen? Auch hier geht man neue Wege: Die Pressestelle der Universität hat Kooperationspartner aus der Wirtschaft eingeworben und die home pages (Titelseiten) der Säulen mit einer Werbeeinblendung gekoppelt. Der Haufe Verlag und die Techniker Krankenkasse sind die ersten Werbepartner der Universität. Die Universität Freiburg hat seit über einem Jahr ein Informationssystem im www aufgebaut (Adresse: http://www.uni-freiburg.de), das den Zugang zu den einzelnen elektronischen Informationen leicht macht: Das World Wide Web ermöglicht Informationen in Text-, Bild-, Ton- und Film-Form abzurufen. Die www-Infoseiten der Universität Freiburg können weltweit eingesehen und genutzt werden. Täglich nutzen schon mehr als 3.000 Personen aus aller Welt diesen Service der Universität Freiburg. Das Informationsangebot reicht von den einzelnen Forschungsbereiche bis hin zu studentischen Informationen oder den Einblick in Wissenschaftspublikationen, die Lektüre des Freiburger Uni-Magazins oder einzelne Beiträgen des Uni-Radios, die als Tondokument weltweit gehört werden können. Auch die Stadt Freiburg bietet Informationen über dieses universitäre Medium an.

uniprotokolle > Nachrichten > Pilotprojekt: Mit der Info-Net-Säule ins Internet

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/38843/">Pilotprojekt: Mit der Info-Net-Säule ins Internet </a>