Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

BSCW Shared Workspace System jetzt in Version 3.0

29.05.1997 - (idw) Fraunhofer-Netzwerk Wissensmanagement

BSCW Shared Workspace System jetzt in Version 3.0

Neue Funktionen aus internationaler F&E-Kooperation BSCW, in der GMD entwickeltes ,Shared Workspace System', laeßt via World-Wide Web geografisch verteilte Gruppen ueber Organisationsgrenzen hinweg, unabhaengig von Rechnerplattformen und zu minimalen Kosten effizient zusammenarbeiten (http://bscw.gmd.de).

Mit der jetzt freigegebenen Version 3.0 eroeffnet das seit gut anderthalb Jahren von Tausenden von Benutzern weltweit eingesetzte System eine neue Leistungsdimension: neben der zeitversetzten Kooperation, fuer die wichtige neue Funktionen realisiert wurden, unterstuetzt BSCW 3.0 auch die zeitgleiche Zusammenarbeit.

Fuer konventionelle Arbeitstreffen verwaltet und verteilt der BSCW 3.0 Informationen ueber Teilnehmer und Termine, er holt Terminbestaetigungen ein und stellt allen Teilnehmern die Unterlagen zur Verfuegung.

Fuer "virtuelle" Arbeitstreffen koennen "per Mausklick" Audio/Video-Konferenzen oder Joint editing-Sessions aus dem BSCW heraus gestartet werden, wenn die Partner ueber die notwendige Infrastruktur verfuegen. Dazu bietet der BSCW 3.0 Schnittstellen zu den fuehrenden Programmen, u. a. zu Enhanced CU SeeMe, zu Microsoft NetMeeting 2.0 und zu Intel Proshare.

Wie schon die Vorgaengerversion kann der BSCW 3.0 kostenlos auf dem Server der GMD genutzt werden. Fuer die Installation eines eigenen BSCW-Servers unter Unix oder Windows NT stellt die GMD die BSCW-Server Software kostenlos zur Verfuegung.

Der BSCW ist ein Produkt aus dem Institut fuer Angewandte Informationstechnik [FIT] (http://www.gmd.de/fit) der GMD - Forschungszentrum Informationstechnik GmbH. Partner aus mehreren europaeischen Laendern arbeiten im Rahmen des EU-Projekts CoopWWW (http://orgwis.gmd.de/projects/COOPWWW/) an der Erprobung und Weiterentwicklung des BSCW mit. Zu der Unterstuetzung fuer synchrone Zusammenarbeit hat vor allem das schwedische SISU (http://www.sisu.se) wichtige Beitraege geleistet.

Zu den Anwendungen des BSCW in der Bundesrepublik gehoeren u.a. die Initiative NRW-Schulen ans Netz und das Verbundprojekt Virtuelle Wissensfabrik (http://orgwis.gmd.de/projects/ViWi/), an dem 16 NRW-Hochschulen beteiligt sind. Im Projekt TEDIS (http://zeus.gmd.de/projects/tedis.html) wurde der BSCW fuer die Anforderungen der Telearbeit Behinderter erweitert.

Sankt Augustin, den 28.5.1997

uniprotokolle > Nachrichten > BSCW Shared Workspace System jetzt in Version 3.0

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39007/">BSCW Shared Workspace System jetzt in Version 3.0 </a>