Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Symposium: Frauen in der Wissenschaft in Deutschland und Frankreich

07.04.1998 - (idw) Universität des Saarlandes

Vorankündigung für die Presse

Frauen in der Wissenschaft in Deutschland und Frankreich

So lautet der Titel des Symposiums, das am Freitag, dem 5. Juni 1998, unter der Schirmherrschaft des Wissenschaftsministers Henner Wittling an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken im Musiksaal, Geb. 11.2, stattfindet.

Es handelt sich um eine gemeinsame Veranstaltung der Frauenbeauftragten Prof. Dr. Susanne Kleinert und des Frankreichzentrums der Universität des Saarlandes.

Geladen sind Spezialistinnen aus Frankreich und Deutschland, die über Frauenförderung und Frauenforschung in beiden Ländern berichten werden. Dabei wird vor allem anhand der unterschiedlichen Strukturen eine vergleichende Bestandsaufnahme zur Situation von Wissenschaftlerinnen in Universitäten und Forschungsinstitutionen in Deutschland und Frankreich durchgeführt, mit dem Ausblick auf notwendige Strukturveränderungen im Fraueninteresse, aber auch die Institutionalisierung und Vernetzung von Frauenforschung wird thematisiert. Eine Round-Table-Diskussion unter Beteiligung hochrangiger Vertreterinnen und Vertreter aus der Wissenschaft wird die Veranstaltung abschließen.

Die Diskussion soll Erfahrungen reflektieren und die Perspektive auf eine frauenfreundliche europäische Universitätslandschaft öffnen. Die Fragestellung des Symposions ist in ihrer deutsch französischen Dimension innovativ und richtet sich an eine breite Öffentlichkeit. Sie knüpft nicht nur im Rahmen der Feiern zum 50-jährigen Bestehen der Universität des Saarlandes an deren frankophile Tradition an, sondern stärkt auch das Profil des Saarlandes als Standort für die deutsch französische Hochschule und bekommt schließlich im Rahmen des diesjährigen Schwerpunktthemas der UNESCO zu Frauen in der Wissenschaft auch als frauenpolitische Veranstaltung im europäischen Kontext Gewicht.

Da die Vorträge simultan übersetzt werden, wird um Voranmeldung gebeten. Entsprechende Programme und Anmeldungskarten sind ab dem 22. April 1998 im Frauenbüro der Universität (0681/302-4795) erhältlich.

Sie haben noch Fragen? Dann setzen Sie sich bitte in Verbindung mit Frau Dipl.-Päd. Marion Bredebusch oder Frau Sybille Jung M.A., Telefon: 0681 - 302 4814, Email: bffmb@rz.uni-sb.de, syju0000@stud.uni-sb.de

uniprotokolle > Nachrichten > Symposium: Frauen in der Wissenschaft in Deutschland und Frankreich

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39091/">Symposium: Frauen in der Wissenschaft in Deutschland und Frankreich </a>