Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Ministerpräsident Polens übernimmt Patenschaft über Viadrina-Studenten

19.01.1998 - (idw) Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Presseinformation Nr. 4 vom 16.1.98

Ministerpraesident Polens uebernimmt Patenschaft ueber Viadrina-Studenten - Praktikumsplaetze im öffentlichen Dienst fuer Studierende

Kuenftig werden Studenten der Europa-Universitaet Viadrina Frankfurt (Oder) Praktikumsplaetze in Einrichtungen des oeffentlichen Dienstes Polens erhalten. Vor allem die polnischen Studierenden werden damit auf eine spaetere Taetigkeit im Heimatland vorbereitet. Den Weg dazu oeffneten Staatspraesident Kwasniewski und Ministerpraesident Buzek, die beide bereits zu Besuchen und Gespraechen an der Europa-Universitaet weilten. Auf Initiative von Staatspraesident Aleksander Kwasniewski uebernimmt Ministerpraesident Jerzy Buzek ab sofort die Patenschaft ueber alle polnischen Studenten der Viadrina. Derzeit sind 1 060 an den Fakultaeten Rechts-, Wirtschafts- und Kulturwissenschaften immatrikuliert. Beide Politiker setzten sich dafuer ein, daSS polnische Studenten und auelaendische Studierende der Viadrina mit guten Polnischkenntnissen Praktikumsmoeglichkeiten in Ministerien, Zentralstellen und Verwaltungen der Wojewodschaften erhalten. Entsprechende Briefe von Ministerpraesident Buzek und von Vizepremier und Innenminister Januez Tomaszewski an diese Institutionen sowie die offizielle Mitteilung an den Rektor der Europa-Universitaet ueberbrachten am 15. Januar 1998 der Stellvertretende Innenminister Polens, Krzysztof Laga, und Ryszard Taradejna, Direktor im Innenministerium, der mit der Koordination fuer die Praktikumsvergabe betraut wurde. Waehrend eines Gespraechs an der Viadrina mit dem Prorektor fuer Forschung der Europa-Universitaet, Prof. Dr. Hans-Juergen Wagener, berichteten sie, daSS bereits 66 Institutionen Praktikumsplaetze bereithalten und auf Bewerber eingestellt sind. Im Schreiben von Ministerpraesident Buzek heisst es: "Die Qualifikation und das Wissen, welches waehrend des Studiums an der Viadrina vermittelt wird, wird durch die polnischen Aemter und Institutionen, die sich mit der internationalen Zusammenarbeit mit Mitgliedern der Europaeischen Union sowie mit Strukturen der EU, der OECD und NATO beschaeftigen, gebraucht. Ö An der Viadrina durchdringen sich Elemente der polnischen und deutschen Kultur, werden geschichtliche, gesellschaftliche und wirtschaftliche Barrieren, die noch zwischen den beiden Nationalitaeten bestehen, abgebaut. Die Studenten lernen nicht nur die Probleme anderer Voelker zu verstehen, sondern auch als wichtigstes, Toleranz fuer die Ueberzeugungen anderer."

uniprotokolle > Nachrichten > Ministerpräsident Polens übernimmt Patenschaft über Viadrina-Studenten

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39108/">Ministerpräsident Polens übernimmt Patenschaft über Viadrina-Studenten </a>