Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Cities in Transition

18.07.1997 - (idw) Humboldt-Universität zu Berlin

Cities in Transition

Internationaler Kongress vom 20. bis 22. Juli an der Humboldt-Universitaet zu Berlin

Im Auftrag der Sektion 'Urban and Regional Development' der Internationalen Vereinigung fur Soziologie organisiert der Lehrstuhl Stadt- und Regionalsoziologie an der Humboldt-Universitaet zu Berlin einen internationalen Kongress zum Thema 'Cities in Transition'. Dabei stehen Entwicklungsprobleme und politische Konflikte in westlichen Grossstaedten ebenso zur Debatte wie die besonderen Probleme der osteuropaeischen Staedte im Uebergang zu einer marktwirtschaftlich gesteuerten Stadtentwicklung und Wohnungsversorgung.

In 18 Sitzungen werden ab Montag insgesamt 65 Vortraege in englischer Sprache gehalten. Die Themen umfassen u.a.: Einkommensungleichheit in Grossstaedten, Politik der oekonomischen Entwicklung, Staedtische Arbeitsmaerkte fur Immigranten, Politischer und oekonomischer Wandel in ehemals sozialistischen Staedten, Wohnungspolitik im Wandel.

Die Referent/innen und Teilnehmer/innen sind Stadtforscher aus Nordamerika, Asien und Europa.

Weitere Auskuenfte erteilt: Prof. Dr. Hartmut Haeussermann, Institut fuer Sozialwissenschaften, Tel.: 030 / 20 93 42 08, Fax: 030 / 20 93 42 13, e-mail: hartmut.haeussermann@sowi.hu-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Cities in Transition

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39173/">Cities in Transition </a>