Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Rohstoff- und Geotechnik

15.04.1996 - (idw) Technische Universität Clausthal

Neuer Studiengang "Rohstoff-und Geotechnik" startet zum WS 1996/97

Mit Beginn des Wintersemesters 1996/97 bietet die TU Clausthal den neuen Studiengang "Rohstoff- und Geotechnik" an.Bewerbungen zum kommenden Wintersemester sind ab sofort möglich.

Der neue Studiengang kann im Hauptstudium in den Studienrichtungen Geotechnik, Bergbau und Erdöl/Erdgastechnik oder Abfallverwertung und Deponietechnik studiert werden. Die Studienrichtung Geotechnik umfaßt die Schwerpunkte Spezialtiefbau und Tunnelbau, Geoinformationstechnik und Umweltmanagement. In der Studienrichtung Bergbau und Erdöl-/Erdgasgewinnung sind dies der Gewinnungsbergbau, das Markscheidewesen und die Erdöl -Erdgastechnik. In der Studienrichtung Abfallverwertung und Deponietechnik lauten die Studienschwerpunkte: Deponietechnik, Altlastensanierung sowie Aufbereitung und Recycling.

Absolventen dieses Studienganges erwartet ein Berufsfeld, dessen Tätigkeiten im weiteren Sinn der Nutzung, dem Schutz und der Sanierung der Erdkruste dienen. Im Besonderen beinhalten sie untersuchende, beratende und planerische Tätigkeiten bei der Rohstoff- und Energiegewinnung, im Erd- und Grundbau, Tunnel- und Stollenbau sowie bei der Verwertung und Entsorgung von Abfall- und Reststoffen. Hierbei müssen technische, wirtschaftliche, rechtliche und ökologische Gesichtspunkte berücksichtigt werden.

Nähere Informationen sind ab sofort im Sekretariat des Fachbereiches Bergbau und Rohstoffe, Institut für Markscheidewesen, Erzstr. 20, 38678 Clausthal-Zellerfeld, Tel 05323 72 2451 und Fax. 05323 72 27 95 zu erhalten.

uniprotokolle > Nachrichten > Rohstoff- und Geotechnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39663/">Rohstoff- und Geotechnik </a>