Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. Dezember 2017 

Der italienische Futurismus und die musikalische Avantgarde

18.06.1996 - (idw) Universität zu Köln

68/96

Der Italienische Futurismus und die musikalische Avantgarde

Internationales Symposium an der Universitaet zu Koeln

Zu dem Thema "Der italienische Futurismus und die musikalische Avantgarde des fruehen 20. Jahrhunderts" findet vom 27. bis 29. Juni 1996 an der Universitaet zu Koeln ein internationales Symposium statt. Themen des Kongresses werden sein:

- "Futurismus - eine neue Dimension und ihre alten Koordinaten",

- "Die aesthetischen Wurzeln des Futurismus",

- bis hin zu "Herausforderung der Technik. Experimentelle Musik in den zwanziger Jahren".

An der Tagung nimmt unter anderem die bekannte Musikwissenschaftlerin Professor Dr. Fiamma Nicolodi von der Universitaet Florenz teil, die als Expertin fuer die Musik des italienischen Faschismus gilt. Der Berliner Musikwissenschaftler Professor Dr. Hermann Danuser wird ueber "Kunst, Anti-Kunst, Nicht-Kunst" und Professor Dr. Albrecht Riethmueller - ebenfalls Berlin - ueber "Futurismus der Tonkunst? Zu Ferruccio Busoni und Umberto Boccioni" sprechen.

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Fuer Rueckfragen steht Professor Dr. Dietrich Kaemper unter der Telefonnummer 0221/470-2249 zur Verfuegung.

uniprotokolle > Nachrichten > Der italienische Futurismus und die musikalische Avantgarde

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39676/">Der italienische Futurismus und die musikalische Avantgarde </a>