Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Dezember 2014 

USHumboldt-Preisträger Sigler an Uni Bayreuth

09.05.1995 - (idw) Universität Bayreuth

Erforschung der Kommunikation zwischen den Zellbestandteilen

STRUKTURAUFKLAERUNG VON BIOLOGISCH WICHTIGEN SUBSTANZEN

Bayreuth (UBT). Er ist Traeger des renommierten Humboldt- Forschungspreises, einer der fuehrenden US-amerikanischen Wissenschaftler auf dem Gebiet der Strukturaufklaerung biologisch wichtiger Substanzen und er ist zur Zeit Gast am Lehrstuhl fuer Biochemie (Prof. Dr. Mathias Sprinzl) der Bayreuther Universitaet: Professor Dr. Paul B. Sigler von der renommierten Yale Universitaet in New Haven (USA).

Der US-Wissenschaftler erforscht hauptsaechlich die Frage, wie in der Zelle genetische Information abgerufen und umgesetzt wird. Tausende von Enzymen koennen theoretisch in jeder Zelle hergestellt werden: Wie werden zum Beispiel allergische Reaktionen hervorgerufen? Wie verarbeitet der Mensch die Informationen seiner Umwelt waehrend des Sehvorgangs? Das sind einige Fragen, die in der Arbeitsgruppe von Professor Sigler gestellt und geloest werden. Diese Informationen dienen als Grundlage fuer die Entwicklung neuer Wirkstoffe.

In der Zusammenarbeit mit der Arbeitsgruppe des Bayreuther Biochemikers Professor Sprinzl geht es um die Erforschung der Kommunikation zwischen den Zellbestandteilen. Professor Sigler haelt diese Woche auch eine Reihe von Vorlesungen fuer Bayreuther Studenten und Doktoranden.

uniprotokolle > Nachrichten > USHumboldt-Preisträger Sigler an Uni Bayreuth

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39711/">USHumboldt-Preisträger Sigler an Uni Bayreuth </a>