Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. August 2014 

RUB-Beziehung zu Istanbul

16.10.1995 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 16.10.1995 Nr. 171

RUB knuepft neue Beziehung zur Universitaet Istanbul

Tuerkische Absolventenvereinigung TABO als Vermittler

Mit 1000 Studierenden groesste Auslaender-Gruppe in Bochum

Eine intensivere Beziehung zur tuerkischen Universitaeten knuepft derzeit die Ruhr-Universitaet Bochum. Aus diesem Grund haben am 03. Oktober 1995 in Istanbul die Ruhr-Universitaet Bochum, vertreten durch Rektor Prof. Dr. Manfred Bormann, und die Universitaet Istanbul, vertreten durch Rektor Professor Dr. Buelent Berkada, ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. Die darin vereinbarten Grundsaetze der geplanten engeren Zusammenarbeit sehen u.a. den Austausch von Informationen ueber Studium, Lehre und Forschung vor, den Austausch von wissenschaftlichen Personal fuer Symposien, Konferenzen und zu Studienaufenthalten sowie die Entwicklung und Durchfuehrung von Austauschprogrammen fuer Studierende.

Die RUB hat mittlerweile ueber 1000 tuerkische Studierende und einige tuerkische Professoren, Dozenten sowie wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Insbesondere aus dem Kreis der tuerkischen Absolventen der RUB hat sich ein Verein konstituiert, der "Verein tuerkischer Akademiker zu Bochum (TABo E.V)". Dieser hat die Initiative in erheblichem Masse unterstuetzt, die RUB in eine staerkere wissenschaftliche Zusammenarbeit zwischen Universitaeten zu verflechten. Das in Istanbul unterzeichnete Memorandum of Understanding soll ein erster Schritt in Richtung einer Intensivierung der Kooperation mit tuerkischen Hochschulen sein. Um das Papier mit Leben zu fuellen ist geplant, im November 1995 eine groessere Delegation von Bochumer Professoren und Wissenschaftlern nach Istanbul zu entsenden. Dieser Arbeitsbesuch (vom 12. November bis zum 16. November) dient der Kontaktaufnahme mit den jeweiligen Fachkollegen beider Universitaeten. Auf diesem Wege sollen eine Reihe von wissenschaftlichen Projekten mit tuerkischer und deutscher Beteiligung initiiert werden.

uniprotokolle > Nachrichten > RUB-Beziehung zu Istanbul

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/39773/">RUB-Beziehung zu Istanbul </a>