Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Studentenfirma an der LMU erfolgreich

01.09.1997 - (idw) Ludwig-Maximilians-Universität München

A 29-97 01.09.1009

Bei LOS geht`s los! Studentenfirma an der Ludwig-Maximilians-Universität München erfolgreich

Schneller als erwartet hat die Studentenfirma LOS-Logistik-Studenten GmbH erste Aufträge akquirieren können. Studierende unterschiedlicher Fächer - von Biologie über Amerikanistik, Literatur, Psychologie bis hin zu Rechtswissenschaften und Volkswirtschaft - hatten sich in Kursen und in Praktika auf internationalisierte Logistikdienstleistungen vorbereitet. Seit Juli bearbeiten sie als Mitarbeiter der Studentenfirma erste Aufträge aus der Industrie. Sie ergänzen als qualifizierte Assistenten Projektteams der Auftraggeber bei der Evaluierung eines neuen Distributionskonzeptes in der Türkei, bei Gestaltungs- und Kommunikationsaufgaben in Zusammenhang mit der Entwicklung eines Supply-Chain-Management-Modells und bieten Unterstützung in einem Repair-Analyse-Projekt.

Günter Buschmann, Inhaber der Firma LOGBA Logistik-Beratung-Ausbildung, die als Partnerfirma von LOS - Logistik-Studenten GmbH an der Ausbildung und Beratung der studentischen Mitarbeiter beteiligt ist, sagt: "Wir selbst beschäftigen LOS - Studenten und haben mit deren Fähigkeit zu lernen und zu kommunizieren sowie deren Eifer und Flexibilität die besten Erfahrungen gemacht."

Die Universität versteht die Gründung einer Studentenfirma als Reaktion auf veränderte Bedingungen auf dem Arbeitsmarkt. Mit ihr soll erprobt werden, wie Studierende rechtzeitig und zusätzlich zum Fachstudium auf neue berufliche Tätigkeitsfelder vorbereitet werden können, die in kleinen und mittelgroßen Firmen entstehen. "Von der Bitte um Stellen zum Angebot von Leistung" lautet die Devise, unter der die Studentenfirma operiert.

Der Modellversuch von Student und Arbeitsmarkt an der Ludwig-Maximilians-Universität wird von der Vereinigung der Arbeitgeberverbände in Bayern, von der IHK für München und Oberbayern und dem Arbeitsamt München unterstützt; das bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie fördert ihn aus Mitteln des Aktionsprogrammes Hochschule-Wirtschaft.

Wenn der Modellversuch positiv verläuft, will Student und Arbeitsmarkt an der Universität weitere Studentenfirmen in Geschäftsbereichen wie Technische Redaktion, Auslands-geschäft oder Elektronisches Publizieren gründen.

Kontaktadresse: LOS - Elisabeth Ritter, Egerländer Weg 1c, 82140 Olching, Tel./Fax: 08142/489943 e-mail: Elisabeth.Ritter@t-online.de

uniprotokolle > Nachrichten > Studentenfirma an der LMU erfolgreich

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/40613/">Studentenfirma an der LMU erfolgreich </a>