Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Alexa Henning von Lange liest in Universitätsbibliothek

17.04.2002 - (idw) Universität Dortmund

Welttag des Buches 2002: Die Universitätsbibliothek und die studentische Fachschaft Deutsch der Dortmunder Universität laden am 23.4.2002 um 18.00 Uhr alle Literaturfreundinnen und -freunde zu einer Lesung der jungen Autorin Alexa Hennig von Lange ein.

In ihrem Bestseller RELAX beschrieb sie die Techno-Partykultur der 90er Jahre, in ICH BIN'S stellte sie das Psychogramm eines Jugendlichen vor. In ihrem neuen Roman ICH HABE EINFACH GLÜCK führt Alexa Hennig von Lange uns dahin zurück, woher alle ihre Protagonisten kommen: in die deutsche Familie.

Die Universitätsbibliothek Dortmund findet sich am Vogelpothsweg 76 auf dem Campus Nord der Hochschule. Der Eintritt zum Hörsaal E5 ist frei.

Information:
Iris Hoepfner, Ruf 02 31 755 4040 oder 755 5078,
E-Mail iris.hoepfner@ub.uni-dortmund.de
uniprotokolle > Nachrichten > Alexa Henning von Lange liest in Universitätsbibliothek

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/407/">Alexa Henning von Lange liest in Universitätsbibliothek </a>