Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Bibliotheksausstattung beklagt

15.04.1997 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

FSU-Mediendienst

Rektoren der Unis Halle, Leipzig und Jena: Mangelnde Bibliotheksausstattung beklagt

Jena/Halle/Leipzig (15.04.97). Grosse Sorgen machen sich die Rektoren der Universitaeten Halle, Leipzig und Jena um den Ausbau ihrer Bibliotheksbestaende. Durch Mittelkuerzungen fuer die Erweiterung der Grundbestaende und stagnierende Finanzen fuer den Erwerb von Neuerscheinungen und Fachzeitschriften gerieten auf lange Sicht Wissenschaft, Forschung und Lehre in Gefahr. Dies teilten die Rektoren Prof. Dr. Reinhard Kreckel (Halle), Prof. Dr. Cornelius Weiss (Leipzig) und Prof. Dr. Georg Machnik (Jena) in einem gemeinsamen Kommunique mit.

Von dieser allgemein an deutschen Hochschulen beklagten Entwicklung seien die Universitaeten im Osten besonders stark betroffen, weil es bei ihnen einen hoeheren Nachholbedarf bei den Bibliotheksgrundbestaenden gebe. Wuerde hier nicht rasch nachgebessert, bestehe die Gefahr, dass die Luecken immer groesser wuerden, so die drei Rektoren unisono. Dies betreffe vor allem die geisteswissenschaftlichen Fakultaeten.

Die Universitaeten Halle, Leipzig und Jena arbeiten seit zwei Jahren in einem laenderuebergreifenden Hochschulverbund eng zusammen. So wird zum Beispiel der Studentenaustausch in Diplom- und Magisterstudiengaengen durch die gegenseitige Anerkennung von Leistungsnachweisen gefoerdert. Die Einrichtung neuer Studiengaenge war ebenfalls Gespraechsthema bei dem turnusmaessigen Treffen der drei Rektoren.

uniprotokolle > Nachrichten > Bibliotheksausstattung beklagt

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/40750/">Bibliotheksausstattung beklagt </a>