Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

Ihr Gesicht überzeugte die Jury

17.12.1996 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Ihr Gesicht ueberzeugte die Jury

Monique Zaumseil gehoert zu den sieben schoensten Studentinnen Deutschlands

CHEMNITZ. Die Chemnitzer Studentin Monique Zaumseil staunte nicht schlecht, als sie ihr Foto in der juengsten Ausgabe der deutschlandweit erscheinenden Studentenzeitung UNICUM entdeckte. Grund: Sie hatte sich an einem Schoenheitswettbewerb fuer Studierende beteiligt, die von UNICUM und der Firma sebamed ausgeschriebenen wurde. Und nun ist die Vorauswahl getroffen: Die sieben schoensten Girls und Boys im "Studenten Beauty Contest" des Wintersemesters 1996/97 stehen fest - darunter die huebsche Chemnitzer Lehramtsstudentin. Die Jury hatte es nicht leicht, eine Vorauswahl zu treffen, musste sie doch aus 350 Bewerbungsfotos die schoensten Maedchen heraussuchen. Bis zum 13. Januar 1997 koennen die UNICUM-Leser nun ihre Wahl treffen. Den beiden Siegern winkt jeweils ein Motorroller.

Die 21jaehrige Monique Zaumseil ist uebrigens in der Modell-Szene keine Unbekannte mehr, schmueckte sie doch schon viele Titelbilder oder Farbanzeigen. So wird sie beispielsweise auchdas Covergirl des "Chemnitzer Kneipenfuehrers" sein, der in wenigen Tagen im Chemnitzer Wolf & Schenkel Verlag erscheint. Auch auf deutschen Laufstegen fuehlt sie sich zu Hause: Bei Auftritten fuer die Firmen MODECHIC Limbach-Oberfrohna und FORMAT Stassfurt stand sie schon oft im Blitzlicht der Fotografen. Auch bei Frisurenmodenschauen der Chemnitzerin Petra Brockmann, auf zahlreichen Messen oder beim Gothic-Treffen in Leipzig gehoerte die aus Stralsund stammende junge Frau zu den gern gesehenen Modells.

uniprotokolle > Nachrichten > Ihr Gesicht überzeugte die Jury

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/40883/">Ihr Gesicht überzeugte die Jury </a>