Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Die GhK bekommt eine Tür

19.06.1997 - (idw) Universität Kassel

54/97 - 11.06.97

Einladung zum Tuer-Event

Die GhK bekommt eine Tuer.

Kassel. Im Artikel 13 (1) des Grundgesetzes heisst es: Die Wohnung ist unverletzlich. Die Tuer spielt in unserer aller Leben eine sehr bedeutsame Rolle. Sie schliesst, oeffnet, schuetzt, laedt ein, sie wird vor der Nase zugeworfen, wir stellen den Fuss in die Tuer, wir betreten das eigene geschuetzte oder ein fremdes Terrain. "... die Tuer spricht. Es ist dem Menschen im Tiefsten wesentlich, dass er sich selbst eine Begrenzung setze, aber mit Freiheit, d.h. so, dass er diese Begrenzung auch wieder aufheben, sich ausserhalb ihrer stellen kann." Georg Simmel, Philosophie, S. 9. Es gibt Berufe, die sind auf das Begehen eines fremden Terrains angewiesen. Polizei, Feuerwehr, der Notarzt, ggf. der Hausarzt haben ihre eigenen Zugangsmoeglichkeiten. Aber es gibt auch eine Reihe anderer Anliegen, sich um einen Zugang per Hausbesuch zu bemuehen. Die Hauspflege hat in juengster Zeit den akzeptierten Hausbesuch geradezu populaer gemacht. Trotzdem ist die "Begrenzung" eines Raumes fuer den Fremden immer wieder eine Herausforderung. Wie ergeht es Ihnen, wenn Sie den Buero-Raum Ihres Chefs betreten? Mit dem Eintritt in einen begrenzten Raum koennen wir eine Fuelle von Fehlern begehen, die uns vom Bewohner nicht nur veruebelt werden, sondern auch negative Folgen zeitigen koennen. Um diesen Zugang, den Zutritt zum Hausbesuch mit seinen guenstigen und unguenstigen Verhaltensweisen genauer zu betrachten und entsprechende Erkenntnisse fuer die Praxis zu erhalten, hat der Fachbereich Sozialwesen (angewandte Sozialwissenschaft) im Schwerpunkt gerontologische Praxis und psycho-soziale Beratung "vor Ort" sich eine "Uebungs-Tuer" gewuenscht, um den Studenten die unmittelbaren Wirkkraefte einer Tuer zu verdeutlichen. Unseren Wunsch hat die Fa. PAX - Fenster und Tueren - Schreinerkundendienst, Niestetal prompt erfuellt.

Am Donnerstag, den 3. Juli 1997, in der Uni GhK, Arnold-Bode-Str. 10, in Raum 1217 (1. Etage) um 10.00 Uhr findet die Uebergabe statt, zu der wir mittels unserer offenen Tuer (zu einem Tuer-Event) herzlich einladen. Denn durch die Tuer ist noch einiges zu sagen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Um Ihre Anmeldung wird gebeten! Tel. (05 61) 8 04-29 56 Fax (05 61) 8 04-33 88

uniprotokolle > Nachrichten > Die GhK bekommt eine Tür

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41038/">Die GhK bekommt eine Tür </a>