Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Ilmenauer Studenten "Europameister"

30.04.1997 - (idw) Technische Universität Ilmenau

Presseinformation vom 30.4.1997

Ilmenauer Studenten "Europameister"

Vier Studenten der TU Ilmenau belegten beim europaeischen Wettbewerb der Wirtschaftsingenieure T.I.M.E.S. den ersten Platz. Nach den Vorrunden-Siegen in Ilmenau und Ankara setzten sich die Thueringer beim sechstaegigen Endausscheid (6.-12.April in Karlsruhe) gegen acht konkurrierende Gruppen durch.

Bereits im Januar 1997 fanden an ueber 56 europaeischen Universitaeten und Fachhochschulen Fallstudienwettbewerbe T.I.M.E.S. (Tournament in Management & Engeneering Skills) fuer Wirtschaftsingenieure statt. In Gruppenarbeit loesten jeweils vier Studenten ein Problem aus dem Leben von Unternehmensvorstaenden und Fuehrungskraeften: Mit Hilfe einer fast unueberschaubaren Flut von Informationen musste entschieden werden, ob es sich fuer einen amerikanischen Holzverarbeiter lohnt, in Ostasien eine Fabrik aufzubauen. Innerhalb von zwei Stunden wurde aus Presseartikeln, beigelegten Expertenstudien und Laendervergleichen ein Konzept entwickelt und praesentationswirksam aufbereitet.

Bei allen drei Runden -Ilmenau, Ankara, Karlsruhe- profitierten die Ilmenauer Studenten von ihrer interdisziplinaer gepraegten Ausbildung in den verschiedenen Fachbereichen der Ilmenauer Fakultaet fuer Wirtschaftswissenschaften: So konnte das Team auf Marketingkenntnisse ebenso bauen wie auf Spezialwissen in den Bereichen Finanzierung, Controlling und Produktionswirtschaft. Hilfreich fuer das schnelle Erfassen und die theoretische Umsetzung der Aufgabenstellung war auch das technische Hintergrundwissen aus den Gebieten Elektrotechnik, Maschinenbau und Informatik.

In jeder Wettbewerbsrunde stiegen die Anforderungen an die Teilnehmer. Beim Finale in Karlsruhe wurde an jedem der drei Seminartage eine neue Aufgabe gestellt, die innerhalb von fuenf Stunden bearbeitet sein musste. Streng voneinander abgeschirmt, entwickelten die neun teilnehmenden Gruppen Loesungswege fuer die von LUFTHANSA, AUDI und BOSTON CONSULTING gestellten Aufgaben.

Vor einer die berufliche Zukunft entscheidenen Frage steht nun jeder der vier Ilmenauer Studenten, denn die Sieger bekamen die Qual der Wahl: Sollen sie das angebotene Praktikum bei AUDI absolvieren, gleich bei der Managementberatung BOSTON CONSULTING einsteigen oder sich einfach als "Europas beste Studenten des Wirtschaftsingenieuresens 1997" bewerben? Die Sieger aus Ilmenau heissen Pajam Sobhani, Dirk Prossel, Kay Giesecke und Nils Buechner.

Information: Technische Universitaet Ilmenau Fakultaet fuer Wirtschaftswissenschaften SWING Hochschulgruppe e.V. PF 100565, 98684 Ilmenau Tel. 03677-69 4444; Fax 03677-69 4447 e-mail: swing@wirtschaft.tu-ilmenau.de und ueber Bernhard Lohnert, Tel. 03677-67 1125.

uniprotokolle > Nachrichten > Ilmenauer Studenten "Europameister"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41164/">Ilmenauer Studenten "Europameister" </a>