Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Verfahren zum Schutz des Herzmuskels während Herzoperationen

11.09.1997 - (idw) Universität zu Köln

141/97

Verfahren zum Schutz des Herzmuskels waehrend Herzoperationen

Internationales Symposium an der Universitaet zu Koeln

Unter Leitung von Professor Dr. E. Rainer de Vivie, Direktor der Klinik und Poliklinik fuer Herz- und Thoraxchirurgie der Universitaet zu Koeln, findet am 19. und 20. September 1997 das Internationale Symposium: Myocardial Protection statt. Ziel dieses von der Klinik fuer Herzchirurgie der Universitaet zu Koeln und dem Herzzentrum Koeln organisierten Symposiums ist eine Standortbestimmung der aktuellen Verfahren zum Schutz des Herzmuskels waehrend Herzoperationen. Namhafte nationale und internationale Wissenschaftler und Kliniker werden ueber physiologische Prinzipien, etablierte Techniken und neue Strategien zur Optimierung der Myokardprotektion diskutieren. Tagungsort ist der Hoersaal des Physiologischen Instituts der Universitaet zu Koeln, Robert-Koch-Str. 39, Koeln-Lindenthal.

Verantwortlich: Dr. Wolfgang Mathias

Fuer Rueckfragen steht Ihnen Professor Dr. E.R. de Vivie unter der Telefonnummer 0221/478-4128 und der Fax-Nummer 0221/478-4186 zur Verfuegung.

Fuer die UEbersendung eines Belegexemplares waeren wir Ihnen dankbar.

uniprotokolle > Nachrichten > Verfahren zum Schutz des Herzmuskels während Herzoperationen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41234/">Verfahren zum Schutz des Herzmuskels während Herzoperationen </a>