Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Technische Informatik - nun auch in Chemnitz

09.07.1996 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Technische Informatik - neuer fachuebergreifender Studiengang in Chemnitz

CHEMNITZ. Der nur an wenigen deutschen Universitaeten und in Sachsen einmalige Studiengang Technische Informatik wird zum Wintersemester 1996/97 an der Chemnitzer Uni eingefuehrt. Die Ausbildung zielt insbesondere auf das haeufigste Taetigkeitsfeld von Informatikern - der Anwendungssystementwicklung. Die Einsatzmoeglichkeiten der Absolventen reichen vom Entwurf, der Entwicklung und Installation bis zum Marketing und Service von Informatiksystemen.

Der Studiengang umfasst verschiedene Lehrgebiete der Informatik und Mathematik, inter-disziplinaere Arbeit und eine mit Studienbeginn waehlbare technische Vertiefungsrichtung. Die Ausbildung deckt damit alle Facetten von Hard- und Software verbunden mit ausgewaehlten Anwendungen, z.B. Informations- und Kommunikationsnetze oder Konstruktions- und Produktionstechnik ab. Im Konzept des neunsemestrigen Studiengangs sind ebenfalls wirtschafts- und geistes-wissenschaftliche Faecher, wie Marketing und Vertrieb oder Rhetorik und Soziale Interaktion enthalten. Der Bezug zwischen Ausbildung und industrieller Praxis wird u.a. durch ein Betriebs- praktikum von 15 Wochen im In- und Ausland hergestellt.

Der Studiengang ist zulassungsfrei, d.h. jeder kann sich mit seinem Abiturzeugnis problemlos einschreiben.

Weitere Informationen sind ueber die Zentrale Studienberatung, Tel.: 03 71/5 31-18 40, oder die Fachstudienberatung, Tel.: 03 71/5 31-17 15, erhaeltlich.

uniprotokolle > Nachrichten > Technische Informatik - nun auch in Chemnitz

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41680/">Technische Informatik - nun auch in Chemnitz </a>