Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Ringvorlesung 'Multimedia' in der RUB

24.03.1997 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 24.03.1997 Nr. 60

Arbeitswelt Multimedia und vieles mehr

Ringvorlesung Multimedia im Sommersemester 1997

Lehren, lernen und arbeiten mit neuen Technologien

Vielseitigkeit ist Trumpf: Dem gaengigen Schlagwort ,Multimedia" geht im Sommersemester 1997 in der RUB eine Ringvorlesung auf den Grund, die vom Lehrstuhl fuer Software-Technik (Leitung: Prof. Dr. Helmut Balzert) organisiert wird. Auf Initiative des Multimedia-Koordinationsausschusses der RUB will die Ringvorlesung das Thema Multimedia aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und wendet sich somit an Hoerer aller Fakultaeten - Gaeste sind natuerlich willkommen. Die Vortragenden kommen aus verschiedenen wissenschaftlichen und praktischen Bereichen.

Drei Bloecke incl. praktischer Anwendung

Der erste Vortrag will als Einleitung zeigen, wo wir in Europa mit der Multimedia-Entwicklung stehen. Dafuer ist es gelungen, Herrn Dr. Detlev Eckert von der Europaeischen Kommission aus dem Bereich Informationstechnik/Telekommunikation zu gewinnen. Er ist u.a. Berater von Kommissar Bangemann im Politikbereich ,Informationsgesellschaft". Beabsichtigt ist bei diesem Vortrag auch eine Video-Konferenz mit dem Vize-Praesidenten von Intel, Les Vadasz. Im Anschluss daran folgen jeweils drei Vorlesungen, die sich mit den Themenkomplexen ,Lehren und Lernen mit Multimedia", ,Anwendungsgebiete" sowie ,Arbeitswelt und Multimedia" beschaeftigen. Wenn moeglich, wollen die Gast- und Universitaetsdozenten nicht nur vortragen, sondern auch Multimedia-Technik einsetzen und eventuell Studierenden die Moeglichkeit zum Ausprobieren bieten.

Termine:

Die Ringvorlesung ,Multimedia" findet ab dem 22.04.1997 jeweils dienstags von 17.30 bis 19.00 Uhr im HZO 60 statt.

und die Themen:

22.04., Dr. Detlev Eckert, Europaeische Kommission, Bruessel: Die Informationsgesellschaft - Wo bleibt Europa?

29.04., Helmut Brammerts, Seminar fuer Sprachlehrforschung, RUB: Neue Formen des Fremdsprachenlernens ueber moderne Kommunikationsmedien

06.05., Dr. Klaus Kraemer, Dipl.-Math.; Thorsten Cleve, Fachdidaktik der Physik, RUB: Ansaetze fuer multimediale Lernumgebungen in der Physik

13.05., Prof. Dr. Manfred Herbig, Lehrstuhl fuer Allgemeine Didaktik und Methodik, RUB: Bedeutung von Lernmodellen in multimedialen Lehrsystemen

27.05., Prof. Dr. Helmut Balzert, Lehrstuhl fuer Software-Technik, RUB: Multimedia als neues Anwendungsgebiet fuer die Software-Technik

03.06., Dr. Martin Hoelter, Dipl.-Inform. Frank Wegmann, Dr. Rolf Wilkens, Sprachwissenschaftliches Institut, RUB: Multimediale und multifunktionale Woerterbuecher im Intra- und Internet

10.06., Prof. Dr. Bernhard Butzin, Regionalforschung/Raumplanung, RUB: Forschungs- und Technologielandschaft Ruhrgebiet: Multimediale Kommunikationssysteme fuer die Entwicklung der Regionalwirtschaft

17.06., Ute Gumpert, Firma Concept!, Wiesbaden: Arbeiten mit Multimedia - Qualifikationsanforderungen fuer ein umfangreiches Taetigkeitsfeld

24.06., Petra von Schoenebeck, Landesarbeitsamt NRW, Duesseldorf: Berufsfelder und Arbeitsmarktchancen im Multimedia-Bereich

01.07., Christian Gleser, Paedagogische Psychologie, RUB: Telearbeit - Chancen und Risiken aus soziologischer und psychologischer Sicht

Weitere Informationen

Dipl.-Ing. Christian Weidauer, Lehrstuhl fuer Software-Technik, Ruhr-Universitaet Bochum, Tel.: 0234/700-6794, Fax: 0234/7094-427, e-mail: weidauer@swt.ruhr-uni-bochum.de

uniprotokolle > Nachrichten > Ringvorlesung 'Multimedia' in der RUB

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/41821/">Ringvorlesung 'Multimedia' in der RUB </a>