Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Wechsel in der Geschäftsführung der Akademie für Technikfolgenabschätzung

02.06.1998 - (idw) Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg

Wechsel in der Geschäftsführung der Akademie:

Wolf Dieffenbach geht in den Ruhestand


Ministerialrat Wolf Dieffenbach (65), Geschäftsführer und Vorstandsmitglied der Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg, Stuttgart, ging zum 1. Juni 1998 in den Ruhestand. Mit der Gründung der Akademie im Jahre 1992 wurde er - als "Mann der ersten Stunde" - vom baden-württembergischen Wissenschaftsminister, Klaus von Trotha, der auch Stiftungsratsvorsitzender der Akademie ist, in sein Amt berufen.

Wolf Dieffenbach hat Rechtswissenschaften studiert, und vor seiner Tätigkeit an der Akademie leitete er das Referat "Berufsakademien" im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Dieffenbach hat die Ablauforganisation sowie die Infrastruktur der Akademie mit aufgebaut. Die Akademie ist eine unabhängige Stiftung des öffentlichen Rechts, die sich seit ihrer Entstehung mit der Erforschung und Bewertung von Technikfolgen beschäftigt. Als Geschäftsführer und Vorstandsmitglied konnte er grundlegend dazu beitragen, daß die Akademie als interdisziplinäre wissenschaftliche Einrichtung im Land Baden-Württemberg und darüber hinaus bekannt wurde.

Neben seinem Beruf war Dieffenbach viele Jahre aktiver Fechter und ist heute noch ehrenamtlich als Mitglied der Regelkommission des Internationalen Fechtverbands und als Vizepräsident des Württembergischen Fechtverbands aktiv. Für sein großes Engagement für den deutschen sowie internationalen Fechtsport wurde ihm im Jahre 1986 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Am 28. Mai 1998 wurde Wolf Dieffenbach von Ministerialdirigent Dr. Heribert Knorr aus dem Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst an der Akademie verabschiedet. Sein Nachfolger in der Akademie ist noch nicht ernannt.

PM/WD/5/98
Akademie für Technikfolgenabschätzung in Baden-Württemberg
Industriestraße 5, 70565 Stuttgart
Tel. 0711/9063-0 Fax 0711/9063-299
uniprotokolle > Nachrichten > Wechsel in der Geschäftsführung der Akademie für Technikfolgenabschätzung

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42612/">Wechsel in der Geschäftsführung der Akademie für Technikfolgenabschätzung </a>