Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

89 Nationen zu Gast an der Universität Potsdam

03.06.1998 - (idw) Universität Potsdam

107/98
03.06.1998

89 Nationen zu Gast an der Universität Potsdam
Ministerpräsident Manfred Stolpe eröffnet DAAD-Stipendiatentreffen

Die Universität Potsdam ist am 12. und 13. Juni 1998 der Ort des Treffens von rund 370 Stipendiatinnen und Stipendiaten des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Ziel der Begegnung ist es, untereinander Kontakte zu knüpfen, Aussprachen mit den DAAD-Referenten zu führen und Erfahrungen auszutauschen. Aus 89 Ländern kommend, studieren sie derzeit mit Stipendien des DAAD an Hochschulen in Brandenburg, Berlin, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein. Gäste des Stipendiatentreffens sind Dr. Manfred Stolpe, Ministerpräsident des Landes Brandenburg, und Prof. Dr. Dieter Simon, Präsident der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Das Programm des Treffens reicht von wissenschaftlichen Diskussionen bis zum abendlichen Tanz.
Bei der Eröffnung am 12. Juni wird Dieter Simon über "Schwierigkeiten beim Übersetzen - über den deutsch-deutschen Dialog" sprechen. Zuvor begrüßen Dr. Manfred Stolpe, Prof. Dr. Wolfgang Loschelder, Rektor der Universität Potsdam, und Dr. Christian Bode, Generalsekretär des DAAD, die Gäste. DAAD-Stipendiaten präsentieren am 13. Juni ihren Kommilitonen ihre Projekte und haben dann Gelegenheit, mit den zuständigen DAAD-Mitarbeitern Probleme zu erörtern und Fragen zu klären. Zum Ausklang der Veranstaltung findet am Abend ein multikulturelles Fest mit Essen, Musik und Tanz statt.

Hinweis an die Redaktionen:
Zu den Veranstaltungen des Stipendiatentreffens sind Sie als Vertreter der Medien herzlich eingeladen. Nähere Angaben enthält das beiliegende Programm. Vertreter der Universität Potsdam, des DAAD und Stipendiaten stehen Ihnen als Gesprächspartner zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie bei Dr. Regina Neum vom Akademischen Auslandsamt der Universität Potsdam telefonisch unter 0331/977-1533.


Aktuelle Pressemitteilungen können auch abgerufen werden unter http://www.uni-potsdam.de/u/pressmitt/index.htm
uniprotokolle > Nachrichten > 89 Nationen zu Gast an der Universität Potsdam

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42633/">89 Nationen zu Gast an der Universität Potsdam </a>