Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Oktober 2014 

Fast jeder dritte Studierende ist eine Frau

04.06.1998 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Nach den aktuellen statistischen Daten des Immatrikulationsamtes ist fast jeder dritte Studierende an der FH Oldenburg eine Frau.
Von den im Sommersemester immatrikulierten 1712 Studierenden waren insgesamt 525 junge Frauen. Immer mehr Frauen schreiben sich auch in den klassischen "Männerdomänen" der seefahrtbezogenen Studiengänge in Elsfleth ein: Von 86 studieren bereits 18 Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft und von 109 haben 11 junge Frauen das Studium Nautik mit dem Patentabschluß "Kapitänin auf Großer Fahrt" eingeschlagen.
Auch in dem europäisch integrierten Studiengang "Europäisches Baumanagement" stehen 30 Frauen 81 Männern gegenüber. Im Studiengang Vermessungswesen sind 77 von 221 Studierenden weiblich. Im Studiengang Architektur liegt der Anteil der weiblichen Studierenden seit Jahren bei etwa 50%. Im klassischen Studiengang Bauingenieurwesen sind derzeit 105 Frauen und 366 Männer eingeschrieben.

Diese positive Bilanz ist einerseits auf das ausgefeilte Studienangebot im Bereich der Ingenieurwissenschaft der FH Oldenburg zurückzuführen, das zunehmend auch für junge Frauen gute Berufsaussichten bietet.
Andererseits haben die speziellen Angebote der FH, wie die jährlich stattfindende Sommerhochschule und die Orientierungskurse für Frauen in den Oster- und Herbstferien, nachhaltig die Schwellenängste von Schülerinnen zu ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen abgebaut.
uniprotokolle > Nachrichten > Fast jeder dritte Studierende ist eine Frau

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42646/">Fast jeder dritte Studierende ist eine Frau </a>