Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Reform der Hochschulfinanzierung:Vortrag

10.06.1998 - (idw) Universität Trier

Reform der Hochschulfinanzierung
Vortrag an der Universität Trier im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die gute Universität"

148/1998

Reform der Hochschulfinanzierung
Vortrag an der Universität Trier im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Die gute Universität"

Der öffentliche Vortrag von Prof. Dr. Gisela Färber mit dem Thema "Reform der Hochschulfinanzierung" findet am Donnerstag, 18. Juni 1998, um 18 Uhr c.t. im Hörsaal 3, Gebäude A/B der Universität Trier statt. Im Anschluß an den Vortrag ist eine Diskussion vorgesehen.

Die finanzielle Misere der deutschen Hochschulen ist nicht einfach durch die Bewilligung von mehr Geld zu beheben. Vielmehr geht es um fundamentale Re-formen, die einen besseren Einsatz der Ressourcen für Forschung und Lehre ebenso anstreben müssen wie eine unter Verteilungsgesichtspunkten gerechtere Beteiligung von Steuerzahlern und Nutz-nießern an den Kosten. Unter diesen Voraussetzungen kann sogar den unge-liebten Studiengebühren eine wesentliche Rolle bei der Neuordnung der Finanzie-rung von Universitäten und Fachhoch-schulen zuwachsen.
Veranstalter der Reihe sind der Präsident der Universität Trier, Prof. Dr. Rainer Hettich, der Dekan des Fachbereichs I, Prof. Dr. Dieter Bartussek und der Leiter der Forschungsstelle für aktuelle Fragen der Ethik, Prof. Dr. Anselm W. Müller.

PRESSEMITTEILUNG - UNIVERSITÄT TRIER
Herausgegeben von der Pressestelle - Redaktion: Heidi Neyses
54286 Trier - Telefon: 06 51/2 01-42 39
Fax: 06 51/2 01-42 47
uniprotokolle > Nachrichten > Reform der Hochschulfinanzierung:Vortrag

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42756/">Reform der Hochschulfinanzierung:Vortrag </a>