Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

Satelliten-Referenzstation an der FH Oldenburg installiert

23.06.1998 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Satelliten-Referenzstation an der FH Oldenburg installiert

Im Mai wurde an der FH Oldenburg eine Referenzstation für das Global-Positioning-System (GPS) installiert.
Eingerichtet wurde diese Referenzstation des bundesweiten Satellitenpositionierungsdienstes SAPOS durch den Landesbetrieb "Landesvermessung und Geobasisinformation"(LGN).

Mit den Satelliten des US-amerkanischen Global Positioning System (GPS) ist unter Nutzung eines entsprechenden Empfängers weltweit an jedem Ort zu jeder Zeit eine Koordinatenbestimmung eines Objektes in Echtzeit möglich.
Nutzt man nur einen Empfänger, so liegt die erreichbare Genauigkeit im Bereich von bis zu 100 m. Durch Kombination von mindestens zwei gleichzeitig registrierenden Empfängern läßt sich diese Genauigkeit erheblich steigern.

Die Referenzstation der FH Oldenburg realisiert diesen permanent registrierenden zweiten Empfänger. Dieser stellt den Nutzern spezielle Korrektionsdaten für ihre eigenen Empfänger in kodierter Form über Funk zur Verfügung.

Echtzeit-GPS-Anwendungen sind überall dort sinnvoll, wo an Ort und Stelle bzw. in einer Leitzentrale eine aktuelle Information über die Standorte der eventuell bewegten Empfänger erforderlich ist.
Beispielhafte Anwendungen sind die Fahrzeugnavigation für den regionalen und überregionalen Straßenverkehr. Zu diesem Gebiet zählen auch Bereiche wie Verkehrsmanagement, Verkehrsleitung, Transportmanagement bei Speditionen und z.B. die Überwachung von Taxifahrzeugen.
Auf örtlicher Ebene ist diese Fahrzeugnavigation für Rettungs- und Sicherheitsdienste, Polizei, Krankentransporte, Feuerwehr und das technische Hilfswerk erforderlich.

Von diesem Dienst, den die FH Oldenburg jetzt in Kooperation mit dem Landesbetrieb LGN anbieten kann, profitieren unter anderem sämtliche Vermessungsstellen, die Flurbereinigung, die Hydrographie, Versorgungsunternehmen und nicht zuletzt die Luftfahrt zur Überwachung des Landeanflugs und der Landephase.

Auch die Aufgabengebiete Umweltmonitoring, Umweltschutz und Landwirtschaft sowie die Datenerfassung für Geoinformationssystem nutzen in immer größerem Umfang zur Positionsbestimmung das Echtzeit-GPS.

Die neue Referenzstation wird auch innerhalb des Fachbereichs Vermessungswesen der FH Oldenburg bei Übungen, Diplomarbeiten und Forschungsvorhaben intensiv genutzt werden.
Zur Einführung und Nutzung dieses Dienstes sowie Positionsbestimmung mit GPS in den unterschiedlichsten Anwendungsgebieten sind vom Fachbereich Vermessungswesen Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen geplant.
uniprotokolle > Nachrichten > Satelliten-Referenzstation an der FH Oldenburg installiert

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42963/">Satelliten-Referenzstation an der FH Oldenburg installiert </a>