Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 22. Oktober 2019 

Neues Institut setzt auf die Zukunft der Drucktechnik

25.06.1998 - (idw) Technische Universität Chemnitz

Das Buch wird nicht verschwinden !
Neues Chemnitzer Institut setzt auf die Zukunft der Drucktechnik

Anläßlich der Eröffnung des Institutes für Print- und Medientechnik (pm) der Technischen Universität Chemnitz findet am 1. Juli 1998 ein feierlicher Festakt in den Räumen des Institutes an der Reichenhainer Straße 70 statt. Zugleich wird eine neue Laboreinrichtung zur Untersuchung digitaler Bebilderungsverfahren (DILab) eingeweiht.

Einladung zur Pressekonferenz

Am 1. Juli 1998 findet um 10.30 Uhr im Universitätsteil 3, Reichenhainer Str. 70, Rühlmann-Bau, Raum A 23, anläßlich der Institutseröffnung eine Pressekonferenz statt. Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung:
Prof. Dr. Arved Carl Hübler; Sprecher des Instituts für Print- und Medientechnik (pm)
Prof. Dr. Wolfgang Beier; Institut für Print- und Medientechnik (pm)
Dietrich Hartmann; Sprecher des Vorstandes von MAN-Plamag, Plauen
John Doyan; Director Europe, Scitex Digital Printing, Inc., Genf
Überraschungsgast; Geschäftsführer der "Firmengründung des Jahres"
(Am 25.06.1998 wird die Auszeichnung als "Entrepreneur des Jahres 1998" bekanntgegeben.)

Wichtiger Hinweis für Fotografen und Fernsehteams: Schon ab 9.30 Uhr haben Sie im neuen Labor zur Untersuchung digitaler Bebilderungsverfahren (DILab) im Uni-Teil 3, Reichenhainer Straße 70, Versuchsfeld - Halle G, Gelegenheit für Foto- und Filmaufnahmen.

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Arved Carl Hübler, Telefon (03 71) 5 31 23 64, Fax (03 71) 5 31 37 80, arved.huebler@mb3.tu-chemnitz.de .

Programm der Institutseröffnung:

13.00 Beginn der offiziellen Eröffnung, Halle G, Reichenhainer Str. 70
13.30 Begrüßung:Prof. Dr. Arved Hübler, Institutssprecher
Eröffnung: Prof. Dr. Christian von Borczyskowski, Rektor der TU Chemnitz
Grußwort: Dr. Peter Seifert, Oberbürgermeister der Stadt Chemnitz
Festvorträge:
Print- und die Zukunft der Medienindustrie
Edwin Eichler, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Industrie AG,Gütersloh
Ingenieurausbildung für die Zukunft
Wolfgang Pfizenmaier, Vorstandsmitglied der Heidelberger
Druckmaschinen AG,Heidelberg
Erfolgreiche Unternehmensgründung und Forschung
Überraschungsgast ist "der Entrepreneur des Jahres 1998"
(wird erst am 25.06.98 offiziell bekannt gegeben)
International Cooperation in Research and Education
John Doyan, Europa-Direktor Scitex Digital Printing, Dayton Ohio
anläßlich der Auslobung des "Scitex-Fellowship" für einen Osteuropa-Studenten am pm-Institut
15.00 Offizielle Übergabe der mit Mitteln der Sächsischen Staatsregierung geförderten Laboreinrichtung (Digital Imaging Lab)
Dr. Frank Schmidt, Ministerialdirigent im Sächs. Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst Dresden, Leitung der Abteilung Forschung
Gert Finkbeiner, Vorstandsmitglied MAN Roland Augsburg und
Dietrich Hartmann, Vorstandssprecher MAN Plamag Plauen
Vorführung der Labordruckmaschine
anschließend Buffet
uniprotokolle > Nachrichten > Neues Institut setzt auf die Zukunft der Drucktechnik

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/42996/">Neues Institut setzt auf die Zukunft der Drucktechnik </a>