Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

(Fast) blinder Student eröffnet eigenes Unternehmen

26.06.1998 - (idw) Technische Universität Clausthal

Artur Ortega studiert erfolgreich Informatik an der TU Clausthal, setzte sich als Sozialreferent des ASTA für seine Kommilitonen ein und eröffnete er nun, gemeinsam mit seiner Freundin Christiane Link, ein eigenes WebDesign Unternehmen.


Christiane Link (2. v.l.) und Artur Ortega nehmen Kurs auf dem Internetmarkt Hinter der World-Wide-Web-Adresse: http://www.Ortegalink.com/ verbirgt sich ein besonderer Lebenslauf. José Artur Antão Ortega studiert an der TU Clausthal Informatik und engagierte sich, ein agiler Fisch, in vielen Gewässern der Hochschule.

Als Mitglied der Wahlliste LauS (Linke aktive unabhängige Studierende) war Artur Ortega mehrere Jahre Sozialreferent des ASTA, des Allgemeinen Studierenden Ausschußes. Im Wohnheim II des Clausthaler Studentenwerks gehörte er zu den Pionieren der Internetanbindung eines studentischen Wohnheimes. "Sein" Wohnheim war im April 1994 das zweite in Clausthal-Zellerfeld und damit auch zweite bundesweit, welches "ans Netz ging". Und dies alles leistet er als nahezu Blinder. Schon als Schüler erkrankte er an der seltenen Augenkrankheit Retinitis Pigmentosa. Seitdem verengt sich der Sehwinkel. Heute verfügt er nur noch über fünf Prozent der Sehkraft eines Gesunden - ein ganz schmaler Ausschnitt, vergleichbar einem sehr eng fokussierten Fernrohr. Und trotz dieser Behinderung studiert Artur Ortega erfolgreich Informatik, denn am Computer kann er aufgrund der randlosen Schrift, die er sich, je nach Tagesform, unterschiedlich groß einstellt, problemlos lesen, und so steht er nun, im zwölften Semester, kurz vor dem Examen. Seine Diplomarbeit wird er bei einem Unternehmen in Hamburg schreiben. Und als wäre das alles nicht genug, hat er sich mit seiner Lebensgefährtin Christiane Link selbständig gemacht.

Christiane Link ist gleichfalls noch Studentin. Im dritten Semester legte sie jetzt ihr Politologievorexamen an der Universität Hamburg ab. Sie ist Stipendiatin der Konrad-Adenauer-Stiftung für den journalistischen Nachwuchs; Praktikantin beim ZDF, und, ab August dieses Jahres, beim NDR. Und Christiane Link ist aufgrund eines ärztlichen Kunstfehlers seit Geburt querschnittsgelähmt.

Das dynamische Duo gründete jetzt die Ortegalink WebDesign GbR. In dem jungen Unternehmen, tatkräftig von seiner Lebensgefährtin und jungen Journalistin unterstützt, schöpfte Artur Ortega aus seinen reichen Studienerfahrungen. Gemeinsam hoben sie das Projekt der internationalen Online-Tageszeitung CONTROL aus der Taufe. So stellt sein selbstgeschriebenes Programm die Titelseiten bedeutender Zeitungen internationaler Zeitungen, zwischen Australien, Deutschland, Großbritannien und der Schweiz zu einer tagesaktuellen Übersicht zusammen. " Ich war es einfach leid, mich mühsam durch die Seiten durchzuklickern. Meine Software kämmt die Zeitungen durch und stellt sie mir zusammen. So lese ich Wirtschaftsnachrichten in der Zeitung, die auf diesem Feld die höchste Kompetenz besitzt, und die Bildungspolitik in einer anderen", beschreibt Artur Ortega den "Mehrwert" einer Online-Zeitung. Und als cleverer Geschäftsmann bietet er natürlich Bannererbung auf diesen Seiten an. Ein fortgeführter Wissensschatz seit frühen Studienzeiten: Studenten und Doktoranden werden mit den besten Online-Quellen zur Sozialberatung versorgt. Schwerpunkt des jungen Unternehmens ist aber der Bereich Webdesign.

Für Firmen bieten die beiden Jungunternehmer preiswert die Gestaltung und kontinuierliche Betreuung des Internetangebotes an.

Weitere Informationen:

José Artur Antão Ortega, Christiane Link GbR, Kieler Str. 306, 22525 Hamburg , Tel./FAX: 040 / 540 65 77, eMail: Service@Ortegalink.com,
http://www.Ortegalink.com/
uniprotokolle > Nachrichten > (Fast) blinder Student eröffnet eigenes Unternehmen

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43009/">(Fast) blinder Student eröffnet eigenes Unternehmen </a>