Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

"Architektour - eine Sehreise"

25.06.1998 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Studienfahrt im Fach Entwerfen vom 14.- 24. Juli
"Architektour - eine Sehreise"

Im Rahmen einer Studienaufgabe im Fach Entwerfen wird vom 14. - 24. Juli auf der Weser eine Architektur-Aktion stattfinden. Weserabwärts fahren 22 Studierende des 7. Semesters mit Professor Volker Kuhnen von Hannoversch Münden nach Oldenburg.

Für diese Architektour werden von den Studierenden vier schwimmfähige Objekte, jeweils etwa 3 x 5 m groß, entworfen, konstruiert und gebaut. Da das Objekt während der Fahrt den hauptsächlichen Aufenthaltsort für die Studierenden darstellt, muß es fünf Personen beherbergen sowie Platz zum Schlafen und Arbeiten bieten.

Während der Fahrt werden Landschafts- und Architekturstudien und -analysen erarbeitet. "Dies erfordert Tätigkeiten wie Zeichnen, Malen, Fotografieren, Messen, Sammeln, Ordnen und Aufbewahren", sagt der Initiator Professor Volker Kuhnen, der mit dieser Sehreise bereits zum dritten Mal eine Architektur-Aktion an der FH Oldenburg ausrichtet.

"Derartige Vorhaben besitzen innerhalb der Ausbilung von Architekten einen wichtigen Stellenwert", so Professor Kuhnen über Sinn und Zweck dieser Aktion, "da in ihnen die übliche abstrakte Modellsituation überwunden wird. Etwas

nicht nur zu planen, sondern auch auszuführen, ist eine nicht hoch genug einzuschätzenden Erfahrung für Architekturstudierende. Sie dient der Überprüfung und somit der Schulung der eigenen Vorstellungskraft."

Gebaut werden die Objekte auf dem Gelände der Osternburger Zimmerei Wellbrock & Partner am Schiebenkamp 2 in Oldenburg in der Zeit vom 24.06. bis 09.07. Der Startschuß fällt am 15. Juli in Hannoversch Münden. Am 26. Juli sollen dann die vier Objekte im Oldenburger Hafen feierlich willkommen geheißen werden.

Ohne die finanzielle Unterstützung der Oldenburger Firmen marinesse + göricke, Bürosysteme, und des Holzfachhandels Vogt wäre es den Studierenden nicht möglich gewesen, diese Sehreise durchzuführen.

Im kommenden Wintersemester wird eine begleitende Ausstellung der Architektour und ihrer Ergebnisse in der FH Oldenburg stattfinden.
uniprotokolle > Nachrichten > "Architektour - eine Sehreise"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43048/">"Architektour - eine Sehreise" </a>