Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 24. November 2014 

Fit für turbulente Märkte

04.09.1998 - (idw) Fraunhofer-Gesellschaft

Das einzig Beständige ist der Wandel. Um auf neue Kundenwünsche oder Marktanforderungen schnell reagieren zu können, benötigen Unternehmen flexible Strukturen und Mitarbeiter. DYNAPRO unterstützt Firmen, die sich für den turbulenten Markt fit machen wollen.

Fit für turbulente Märkte

Das einzig Beständige ist der Wandel - darauf müssen sich die Unternehmen heute einstellen. Wer weiß schon, wie sich Kundenwünsche, Kommunikations- und Fertigungstechniken in den nächsten Jahren verändern werden. Produktions- und Organisationsformen müssen daher kontinuierlich auf die sich wandelnden Märkte ausgerichtet werden. Das Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb- und automatisierung IFF in Magdeburg bietet Hilfe für Unternehmer, die ihre Firma fit für den turbulenten Markt machen wollen.

Das mittelständische Unternehmen Schroff in Straubenhardt nahe Karlsruhe hat es geschafft. Probleme, wie lange Durchlaufzeiten sowie komplizierte und unüberschaubare Produktionsabläufe, gehören der Vergangenheit an. Schroff war einer von zehn Betrieben, die sich am Projekt DYNAPRO - Dynamische Produktions- und Organisationsstrukturen in einem turbulenten Markt -, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie BMBF, beteiligten. Die Umstrukturierung der Produktion erfolgte nach dem Konzept der Fraktalen Fabrik. So entstanden kleine eigenverantwortliche Einheiten, die den jeweiligen Auftrag von A bis Z bearbeiten. Gleichzeitig wurde ein flexibles Arbeitszeitmodell eingeführt. Beides führte dazu, daß das Unternehmen schnell und flexibel auf die Veränderungen am Markt reagieren kann. Die Reorganisation zahlt sich aus: Schroff konnte die Durchlaufzeit für Kundenaufträge um 30 Prozent senken und gleichzeitig die Liefertreue für Kundenbestellungen auf circa 85 Prozent verbessern.

"Viele Unternehmen sind mit der Bitte an uns herangetreten, das Projekt weiterzuführen", berichtet der Projektkoordinator Dr.-Ing. Matthias Hartmann aus dem IFF. "Mit dem DYNAPRO-FORUM setzen wir diese Arbeiten in einem Netzwerk fort. Hier schließen sich Firmen zusammen, die, gestützt auf neuste wissenschaftliche und unternehmerische Erkenntnisse und im gegenseitigen Erfahrungsaustausch, wandlungsfähige Strukturen implementieren wollen." Die offizielle Gründungsveranstaltung, unter der Leitung von Hans-Jürgen Warnecke, dem Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, findet am 12. und 13. Oktober in Stuttgart und bei Schroff in Straubenhardt statt.

Ansprechpartner:
Dr.-Ing. Matthias Hartmann
Hans-Georg Schnauffer
Telefon 03 91/40 90-5 10, -6 02
Telefax 03 91/40 90-6 22
email: hartmann@iff.fhg.de
schnauffer@iff.fhg.de

Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und
-automatisierung IFF
Sandtorstraße 22
D-39106 Magdeburg
Pressekontakt:
Dipl.-Ing. Annette Hunger
Telefon 03 91/40 90-5 50
Telefax 03 91/40 90-5 02
email: hunger@iff.fhg.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fit für turbulente Märkte

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43898/">Fit für turbulente Märkte </a>