Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Dezember 2014 

Jahrestagung der Rechtsmediziner in der MHH

07.09.1998 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 17. September 1998

MEDIZINISCHE HOCHSCHULE HANNOVER
Pressestelle
Leitung: Christa Möller - Christian Jung - Karola Neubert

Carl-Neuberg-Straße 1
30625 Hannover

Telefon: (0511) 532 - 3310/3311
Telefax: (0511) 532 - 3852
E-mail: Moeller.Christa@mh-hannover.de

7. September 1998

Pressemitteilung

Jahrestagung der Rechtsmediziner in der MHH
Einladung zur Pressekonferenz am Donnerstag, 17. September

Die Identifizierung unbekannter Verstorbener oder Getöteter bei großen Katastrophen wie jüngst in Eschede, die zunehmende Bedeutung des genetischen Fingerabdrucks, die Analyse typischer Verletzungsmuster bei körperlichen und sexuellen Mißhandlungen, die ärztliche Leichenschau bei ungeklärter Todesursache: Rechtsmediziner müssen sich Tag für Tag einer Fülle unterschiedlicher Herausforderungen auf ihrem Fachgebiet stellen. Bei tragischen Vorfällen wie dem Zugunglück in Eschede, aber auch bei eher tragikomischen Vorkommnissen wie dem spermabefleckten Kleid Monika Lewinskys stehen die Experten für kurze Zeit im Rampenlicht. Eher selten wird dabei deutlich, was an Forschung auf diesem Fachgebiet geleistet wird.

Einen Überblick bietet die 77. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin vom 16. bis 19. September in der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH), bei der Vertreter aus Medizin, Justiz und Ermittlungsbehörden zusammenkommen. Schwerpunkte bilden neben den genannten Themen: der Nachweis von Drogen und Alkohol, ethische und rechtliche Fragen zu Suizid und Sterbehilfe, der plötzliche Kindstod sowie das Täterprofiling - eine aus den USA kommende Methode, bei der Kriminalisten, Psychologen und Rechtsmediziner zusammenarbeiten.

Über aktuelle Themen in der Rechtsmedizin möchten wir Sie gern näher informieren und laden herzlich ein zu einer Pressekonferenz:

· am Donnerstag, den 17. September 1998
· um 12 Uhr im Konferenzraum des Kanzlers, Klinisches Lehrgebäude der MHH.

Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung: der Tagungspräsident Professor Dr. Hans Dieter Tröger und der Organisationsleiter Privatdozent Dr. Werner Kleemann, beide Abteilung für Rechtsmedizin der MHH, außerdem der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Rechtsmedizin, Professor Dr. Bernd Brinkmann. Das Tagungsprogramm senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu.
uniprotokolle > Nachrichten > Jahrestagung der Rechtsmediziner in der MHH

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/43924/">Jahrestagung der Rechtsmediziner in der MHH </a>