Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Hohenheims Studiengang Agrarbiologie jetzt mit Schwerpunkt Agrarbiotechnologie

11.09.1998 - (idw) Universität Hohenheim

Der Studiengang Agrarbiologie an der Universität Hohenheim, der in Deutschland einzigartig ist, wurde zum beginnenden Studienjahr 1998/99 reformiert, um veränderten beruflichen Qualifikationsanforderungen zu entsprechen. Dieser Studiengang bietet eine Verbindung zwischen neuen Methoden der Biologie und aktuellen Problemstellungen in den Agrarwissenschaften. Die neu eingeführte modulare Struktur des Studiengangs ermöglicht kurze Studienzeiten und noch effizienteres und flexibleres Studieren als bisher.

Die Berufsaussichten für die Absolventen wurden weiter verbessert, weil die hochqualifizierte Ausbildung sich auf zukunftsträchtige Schwerpunkte konzentriert. Dazu gehören die Agrarbiotechnologie, die Agrarökologie und die Nutztierbiologie. Die Einschreibung im reformierten Studiengang Agrarbiologie zum 1. Oktober 1998 ist noch möglich; es sind noch einige Studienplätze frei. Bewerbungsunterlagen gibt es bei der Universität Hohenheim, Studentensekretariat, 70593 Stuttgart.
uniprotokolle > Nachrichten > Hohenheims Studiengang Agrarbiologie jetzt mit Schwerpunkt Agrarbiotechnologie

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/44030/">Hohenheims Studiengang Agrarbiologie jetzt mit Schwerpunkt Agrarbiotechnologie </a>