Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 28. Juli 2014 

Fachhochschule trägt ab sofort den Zusatz "University"

08.09.1998 - (idw) Fachhochschule Oldenburg / Ostfriesland / Wilhelmshaven

Fachhochschule trägt ab sofort den Zusatz "University"

Internationale Attraktivität der Fachhochschulen verbessern

Ww/ Ab sofort trägt die FH Oldenburg im amtlichen Sprachgebrauch die zusätzliche Bezeichnung "University of Applied Sciences". Anläßlich der Diskussion um die Verbesserung der internationalen Attraktivität der deutschen Hochschulen ist u.a. immer wieder darauf verwiesen worden, daß der Begriff "Fachhochschule" sich als Bezeichnung der Hochschulart international nicht durchgesetzt hat.

Internationale Dokumentationen zeigen, daß der Begriff "University" insbesondere im US-Hochschulsystem nicht auf Institutionen beschränkt ist, die über das Promotionsrecht verfügen. Vielmehr bieten in vielen Staaten als "Universities" bezeichnete Hochschuleinrichtungen Studiengänge nur bis zur "Master-Ebene" an.

Dies spricht dafür, als Übersetzung des deutschen Begriffs "Fachhochschule" den amerikanischen Begriff "University", mit einem Zusatz zu wählen, der den für die Fachhochschulen charakteristischen Praxis- und Berufsfeldbezug (in Lehre sowie angewandter Forschung) umschreibt.

Diese Regelung spiegelt sich auch in dem neuen Logo der FH Oldenburg und damit im gesamten Schriftverkehr und auf allen Urkunden wider.
uniprotokolle > Nachrichten > Fachhochschule trägt ab sofort den Zusatz "University"

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/44037/">Fachhochschule trägt ab sofort den Zusatz "University" </a>